Hamburger SV: Bernd Hoffmann wird interimsweise Vorstandsvorsitzender

Kommentare()
Getty Images
Der Hamburger SV hat bestätigt, dass Bernd Hoffmann das Amt des Vorstandsvorsitzenden ausüben wird. Die Beschäftigung erfolgt zunächst interimsweise.

HSV-Aufsichtsratvorsitzender Bernd Hoffmann übernimmt beim Hamburger SV interimsweise den Posten des Vorstandsvorsitzenden. Das gab der Klub am Samstagabend bekannt.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Hoffmann wird in seiner Funktion gemeinsam mit seinem Vorstandskollegen Frank Wettstein die operativen Geschicke des Zweitligaklubs leiten. Zudem bleibt er Präsident des HSV e.V.

"Bernd Hoffmann erfüllt diese Aufgaben zu 100 Prozent"

"Wir brauchen in der aktuellen Situation unseres Klubs im Vorstand größtmögliche Schlagkraft mit Fachkenntnis und Managementqualität, um die richtigen Entscheidungen für die kommende Spielzeit zu treffen. Bernd Hoffmann erfüllt diese Anforderungen zu 100 Prozent und wird gemeinsam mit Frank Wettstein ein sehr gutes Team bilden", sagte Max-Arnold Köttgen, der als Stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender nun das Kontrollgremium leitet.

Nächster Artikel:
Copa del Rey, Viertelfinale: Barca taumelt! Sevilla legt Grundstein für die Überraschung
Nächster Artikel:
PSG schlägt Straßburg und zieht ins Pokal-Achtelfinale ein - Neymar verletzt ausgewechselt
Nächster Artikel:
Carabao Cup: Manchester City zieht im Schongang ins Finale ein
Nächster Artikel:
FC Sevilla vs. FC Barcelona: TV, LIVE-STREAM, Aufstellungen, LIVE-TICKER und Co. - so wird das Hinspiel in der Copa del Rey übertragen
Nächster Artikel:
Sala verschickte Sprachnachricht: "Ich habe solche Angst"
Schließen