VIDEO: Liverpools Mega-Comeback im CL-Finale gegen Milan

Kommentare()
Getty Images
Liverpool war im Champions-League-Endspiel gegen den AC Milan eigentlich schon geschlagen. Doch dann kamen Steven Gerrard und Co. zurück.

Zur Pause schien das Champions-League-Finale 2005, ausgetragen vor genau zwölf Jahren, am 25. Mai 2005, bereits entschieden. Paolo Maldini und ein Doppelschlag von Hernan Crespo hatten den AC Milan in Istanbul gegen den FC Liverpool mit 3:0 in Führung gebracht.

Doch nach dem Seitenwechsel sorgten die Reds für eines der berühmtesten Comebacks der Fußballgeschichte, zwischen der 54. und 60. Minute machten Steven Gerrard, Vladimir Smicer und Xabi Alonso aus dem 0:3 ein 3:3.

Erlebe die Premier League live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Es ging in die Verlängerung, ins Elfmeterschießen - und am Ende hatte Liverpool die besseren Nerven und jubelte über den Champions-League-Titel.

Nächster Artikel:
Niko Kovac vom FC Bayern vor dem Spiel gegen 1899 Hoffenheim: "Der 18. Spieltag bringt noch keine Vorentscheidung"
Nächster Artikel:
Lionel Messi vom FC Barcelona verrät: An dieses Tor werde ich mich immer erinnern
Nächster Artikel:
Real Madrid bei Leganes: LIVE-STREAM, TV, Aufstellungen, LIVE-TICKER – alle Infos zur Übertragung in der Copa del Rey
Nächster Artikel:
Juventus vs. AC Milan: TV, LIVE-STREAM, Aufstellungen, Highlights, TICKER und Co. - alles zur Übertragung der Supercoppa
Nächster Artikel:
DAZN Programm: Alle Übertragungen im LIVE-STREAM in der Übersicht
Schließen