Herthas Guendouzi droht lange Pause - Verdacht auf Mittelfußbruch

Zuletzt aktualisiert

Hertha BSC muss im Abstiegskampf der Bundesliga wohl ohne Matteo Guendouzi auskommen. Der Mittelfeldspieler wurde im Heimspiel gegen den SC Freiburg mit Verdacht auf eine Mittelfußfraktur ausgewechselt. Das teilte die Hertha während der Partie mit.

Weitere Untersuchungen sollen am Freitag erfolgen. Da Guendouzi (22) derzeit vom FC Arsenal an Hertha ausgeliehen ist, könnte das Freiburg-Spiel sein letztes für die Berliner gewesen sein.