Hertha BSC: Felix Passlack und Valentin Lazaro im Visier?

Kommentare()
Getty
Die Berliner suchen nach Verstärkungen. Zwei Kandidaten kristallisieren sich bei der Hertha wohl heraus: Felix Passlack und Valentin Lazaro.

Hertha BSC sucht nach Neuverstärkungen auf dem Flügel. Neben Felix Passlack von Borussia Dortmund könnte auch Valentin Lazaro von Red Bull Salzburg ein Thema sein.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Wie die Bild berichtet, ist die Hertha auf der Suche nach einem Flügelspieler. Dabei wurde bereits in letzten Gerüchten von Passlack gesprochen. Dieser würde vom BVB verliehen werden, das allerdings nur über die Dauer von einer Saison und ohne Kaufoption.

Trotz Tolisso-Transfer: Bayern angeblich weiter an Marco Verratti interessiert

Somit ist die Hertha wohl an einer Alternative dran. Lazaro ist Stammspieler in Salzburg und gilt als eines der größeren Talente aus Österreich. Der 21-Jährige wäre für die Berliner wohl eine direkte Verstärkung, könnte aber dementsprechend teuer werden.

Mit Vertrag bis 2019 ausgestattet und seit 2011 RB-Spieler, wird Salzburg Lazaro nur ungern ziehen lassen. Dementsprechend, so der Bericht, müsste sich die Hertha zuvor von Valentin Stocker und Genki Haraguchi trennen, um die entsprechenden Millionen neu zu investieren.

Der Preis des Österreichers würde sich wohl in ähnlichen Sphären wie bei Davie Selke bewegen: 8,5 Millionen Euro. Keine unerhebliche Summe für die Hertha, die sich nach einer guten Saison unter Pal Dardai für die Europa League qualifizieren konnte.

Schließen