Guardiola: Hoffentlich gewinnt Manchester United die Europa League

Kommentare()
Getty Images
Der Katalane hofft, dass die Stadtrivalen seines Klubs den europäischen Wettbewerb gewinnen. Ein englisches Quintett in der CL würde er begrüßen.

Normalerweise gönnen sich die beiden Manchester-Vereine nichts. Nun hat jedoch Pep Guardiola, Trainer von Manchester City, gesagt, dass er Manchester United und somit seinem großen Widersacher Jose Mourinho den Titel der Europa League wünscht. Nachdem die Citizens ihren Platz in den Top vier gesichert haben, traut er den Red Devils den Triumph im europäischen Wettbewerbs zu.

Erlebe die Premier League live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

"Wir haben vier Teams, die um zwei Plätze kämpfen", sagte Pep nach dem 5:0-Sieg gegen Crystal Palace mit Blick auf die Königsklassen-Teilnahme. "Jetzt kann sich United aber auf die Europa League konzentrieren. Wenn wir nächstes Jahr fünf englische Teams in der Champions League sehen, dann wäre das fantastisch."

United könnte sich durch einen Sieg der Europa League für die Königsklasse qualifizieren. In der Liga erscheint dieses Szenario für den aktuellen Tabellenfünften unwahrscheinlich.

 

Nächster Artikel:
Flugzeug mit Emiliano Sala an Bord wird vermisst
Nächster Artikel:
Ligue 1: Mittelfeldspieler Adrien Rabiot legt nach Versetzung wohl Beschwerde gegen PSG ein
Nächster Artikel:
Galatasaray bei Boluspor: TV und LIVE-STREAM - alle Infos zum Achtelfinal-Hinspiel im türkischen Pokal
Nächster Artikel:
BVB-Boss Watzke selbstbewusst: "Wir werden unser eigenes Rennen fahren"
Nächster Artikel:
Serie A: Juve zieht weiter seine Kreise, Milan landet glücklichen Sieg
Schließen