Gremio-Präsident: Arthurs 40-Millionen-Wechsel zum FC Barcelona steht kurz bevor

Kommentare
Der Transfer von Mittelfeldspieler Arthur zum FC Barcelona steht kurz bevor. Das gab nun Romildo Bolzan, Präsident von Gremio Porto Alegre, bekannt.

Schon lange bahnt sich der Wechsel von Mittelfeldspieler Arthur zum FC Barcelona an. Der Präsident von seinem Klub Gremio Porto Alegre , Romildo Bolzan, ließ am Mittwoch nun durchblicken, dass der Transfer bald fix ist : "Das Thema ist auf der Zielgeraden."

Erlebe LaLiga live und auf Abruf auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Er hat auch eine genaue Vorstellung davon, wann Vollzug gemeldet werden kann: "Morgen oder übermorgen sollte es fix sein." Bereits im Dezember war der junge Brasilianer im Trikot der Blaugrana zusammen mit deren Sportdirektor Robert Fernandez fotografiert .

Arthur-Wechsel zu Barca erreicht "finale Phase"

Dem Vernehmen nach bezahlen die Katalanen 40 Millionen Euro Ablöse für Arthur. Auf lange Sicht soll dieser Routinier Andres Iniesta ersetzen. Ein Porträt des Youngsters lest Ihr hier.

"Die Dokumente sind im Moment noch nicht unterzeichnet, aber der Transfer erreicht die finale Phase", führt Bolzan weiter aus, es seien nur noch Formalitäten zu klären.

Nächster Artikel:
Ex-Nationalspieler Ziege kritisiert Leroy Sane: "Du hast das Gefühl, der steht auf dem Dorfplatz"
Nächster Artikel:
Liverpool-Star Sadio Mane an der Hand operiert
Nächster Artikel:
Fußball heute live im TV und im LIVE-STREAM: Alles zur Übertragung der Top-Spiele
Nächster Artikel:
Albanien: Regierung will Sportwetten ab 1. Januar 2019 verbieten
Nächster Artikel:
BVB: News und Transfer-Gerüchte zu Borussia Dortmund - Akanji fällt aus, Reus zurück im Mannschaftstraining
Schließen