Giuseppe Marotta: Gespräche zwischen Can und Juventus verlaufen gut

Kommentare()
Getty Images
Juve will mal wieder einen ablösefreien Star nach Turin lotsen. Glaubt man Beppe Marotta, stehen die Chancen bei Emre Can nicht schlecht.

Der Vertrag von Emre Can läuft am Ende dieser Saison aus, der deutsche Nationalspieler kann den FC Liverpool also im Sommer ablösefrei verlassen. Als größter Interessent gilt Juventus Turin, Generaldirektor Giuseppe Marotta zeigt sich bezüglich eines Wechsels gegenüber RMC Sport zuversichtlich.

Erlebe die Serie A live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

"Die Gespräche mit Emre Can laufen gut", betonte der Juve-Boss. Er schränkte jedoch auch ein: "Aber die Verhandlungen sind noch nicht komplett abgeschlossen."

Marotta: Juve bei Emre Can "in der optimalen Position"

Zuletzt hatte Jürgen Klopp im DAZN-Interview bekannt gegeben, dass der Mittelfeldspieler die Reds im Winter nicht verlassen wird, sondern frühestens nach der Saison den Klub wechselt.

Marotta ist guter Dinge, dass dieses Szenario eintritt und Can dann ein Bianconero wird: "Wir sind in der optimalen Position, alle unsere Ziele, die wir uns gesteckt haben, zu erreichen."

Can hat in dieser Spielzeit 19 Premier-League-Spiele bestritten, dabei gelangen ihm ein Tor und drei Vorlagen.

Schließen