News Spiele
Transfers

Giovanni Simeone wechselt vom FC Genua zum AC Florenz

21:07 MESZ 16.08.17
Giovanni Simeone Genoa Juventus Serie A
Nach einem starken ersten Jahr in der Serie A wechselt der einstige argentinische Junioren-Nationalspieler in die Toskana.

Serie-A-Klub AC Florenz hat am Mittwoch die Verpflichtung von Stürmer Giovanni Simeone bekanntgegeben. Der Argentinier kommt vom Ligarivalen FC Genua zur Viola und unterschrieb dort einen bis 2022 datierten Vertrag.

Erlebe die Serie A live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Simeone war im vergangenen Jahr aus Südamerika nach Europa gewechselt, als ihn Genua für 5,1 Millionen Euro Ablöse von River Plate verpflichtete. In seiner Debütsaison in Italien kam er auf 36 Einsätze in der Liga und markierte dabei 13 Treffer.

Simeones Vertrag bei Genua lief noch bis 2021. Über die Höhe der Ablöse für den 22 Jahre alten Rechtsfuß machte die Fiorentina keine Angaben.

Der Sohn von Ex-Lazio- und Inter-Star Diego Simeone könnte in Florenz der Ersatz für Nikola Kalinic sein. Denn angeblich steht der kroatische Nationalspieler kurz vor einem Wechsel zum AC Mailand.