News Spiele
WM-Qualifikation Europa

Gibraltar vs. Bosnien im LIVESTREAM: Stream, WM-Qualifikation, DAZN, Stars und Tabelle

11:20 MESZ 03.09.17
bosnien herzegowina 083117
Am Sonntagabend trifft die Nationalmannschaft Bosniens auf den Kontrahenten aus Gibraltar. Goal liefert Euch alle Infos - auch zum LIVESTREAM.

Update, 07.10.: Auch am vorletzten Spieltag ist die Ausgangslage in der Gruppe H noch spannend: Bosnien empfängt die Belgier. Wer dieses Spiel im LIVESTREAM sehen will, findet hier alles Nötige.

Am achten Spieltag der WM-Qualifikationsgruppe H trifft Bosnien-Herzegowina auf Gibraltar. Die Partie findet am Sonntag, den 3. September in Faro statt. Die Nationalmannschaft Gibraltars geht derweil als klarer Außenseiter ins Spiel. Die Südeuropäer konnte noch keines der bisherigen sieben Spiele gewinnen. Dagegen kämpft Bosnien noch um das Ticket für die Weltmeisterschaft 2018 in Russland und muss daher dringend punkten.

Goal  liefert Euch die wichtigsten Informationen zum Spiel und zeigt Euch, wo Ihr das Spiel im LIVESTREAM verfolgen könnt.


Wo kann ich Gibraltar gegen Bosnien im LIVESTREAM schauen?


Das Match zwischen Gibraltar und Bosnien-Herzegowina können Freunde es Fußballs im LIVESTREAM bei DAZN am Sonntagabend ab 20.45 Uhr verfolgen. Der Streamingdienst zeigt die Top-Spiele der WM-Quali von Teams wie Portugal, Argentinien, Belgien, Österreich oder eben von Bosnien und Gibraltar live und auf Abruf. Für Neukunden ist der erste Monat sogar kostenlos.

Die weiteren Partien im DAZN-Angebot findet Ihr HIER .


Was ist DAZN?


Top-Sport für alle und das zum Schnäppchenpreis! DAZN liefert Euch die größten Sport-Events live und auf Abruf. Hier könnt ihr die Top-Ligen Europas miterleben und mit Eurer Nation in der Qualifikation zur Weltmeisterschaft mitfiebern!

Das Abo kostet 9,99 pro Monat und beinhaltet die Premier League, LaLiga, Ligue 1 und Serie A im Komplettpaket bei DAZN - und noch viele Länderspiele. Dazu: NBA, NFL, Boxen und vieles mehr.

LIVESTREAM für Gibraltar gegen Bosnien:  JETZT GRATISMONAT SICHERN!

Für Unentschlossene gibt es noch ein kleines Extra: Der erste Monat ist kostenlos. Danach könnt Ihr frei entscheiden, ob Ihr Euch DAZN holen wollt oder nicht.

Ihr könnt das Spiel Eures Teams nicht live sehen? Kein Problem: DAZN hat alle Spiele im Re-Live und Ihr könnt die Partien wann und wo Ihr wollt genießen.


Was verspricht das Spiel der beiden Mannschaften?


Die Favoritenrolle der Partie zwischen Gibraltar und Bosnien scheint klar vergeben: Die gibraltarische Nationalmannschaft konnte nach sieben Spielen noch keinen einzigen Punkt holen. Zudem stellt sie mit 33 Gegentoren die schlechteste Defensive der Gruppe. Bosnien geht daher als klarer Favorit ins Spiel.

Die bosnische Nationalmannschaft liegt derzeit auf Rang drei mit elf Punkten. Aktuell wären die Bosnier damit allerdings nicht für die Weltmeisterschaft in Russland qualifiziert. Um das WM-Ticket doch noch zu lösen, muss ein Sieg gegen Außenseiter Gibraltar her, um Druck auf die zweitplatzierten Griechen (13 Punkte) auszuüben.

Das Motto der Mannschaft von Trainer Mehmed Bazdarevic muss daher lauten: Verlieren verboten. Denn bereits am Donnerstagabend leistete man sich eine bittere 2:3-Niederlage gegen Zypern. Nach einer 2:0-Halbzeitführung gab man das Spiel innerhalb von elf Minuten noch aus der Hand. Gegen Gibraltar ist Bosnien nun gefordert und um Wiedergutmachung bemüht. 

 
GRUPPE H S TD Pkt
Berlgien 7 31 19
Griechenland 7 7 13
Bosnien 7 7 11
Zypern 7 -3 10
Estland 7 -12 5
Gibraltar 7 -30 0

Welche Stars haben Bosnien und Zypern in den eigenen Reihen?


Bei den Gästen aus Bosnien überragt vor allem Ex-Wolfsburg-Stürmer Edin Dzeko. Der Kapitän befindet sich aktuell in einer hervorragenden Form. In der Serie A beendete er mit dem AS Rom die vergangene Saison auf dem zweiten Platz und wurde mit 29 Treffern Torschützenkönig der italienischen Liga. Auch für Bosnien war er bisher sehr erfolgreich: In 86 Länderspielen erzielte er bereits 50 Tore. Damit ist der 31-Jährige der Rekordtorjäger der Bosnier.

Doch neben Dzeko stehen noch weitere starke Fußballer im Bosnien-Kader. Im Tor ist Stoke-Keeper Asmir Begovic gesetzt. In der Defensive agiert mit Ermin Bicakcic (1899 Hoffenheim) ein Spieler, den man bestens aus der Bundesliga kennt. Zudem gesetzt: Arsenal-Verteidiger und Ex-Schalker Sead Kolasinac.

Im Mittelfeld sorgt Juve-Star Miralem Pjanic für Spielideen und den tödlichen Pass in die Spitze. Ihm assistieren etwa Senad Lulic (Lazio Rom) und Edin Visco (Basaksehir). Neben Dzeko ist im Sturm meist Hertha-Kapitän Vedad Ibisevic gesetzt.

Mit Blick auf den Kader Gibraltars fällt eines schnell auf: Namhafte Spieler sucht man vergebens. Die gibraltarischen Nationalspieler stehen zu großen Teilen bei Klubs der heimischen Liga unter Vertrag. Nur Torhüter Deren Ibrahim (Dartford FC), Jayce Mascarenhas-Olivero (Abingdon United FC) und Liam Walker (Notts County) spielen im Ausland und verdienen ihr Geld in den unteren englischen Ligen.