Gerücht: Patrick Vieira soll Nachfolger von Lucien Favre bei OGC Nizza werden

Kommentare()
Getty
Patrick Vieira soll den zu Borussia Dortmund abgewanderten Lucien Favre beim französischen Erstligisten OGC Nizza ersetzen.

Der ehemalige französische Nationalspieler Patrick Vieira soll Trainer und damit Nachfolger des von Borussia Dortmund verpflichteten Schweizers Lucien Favre beim französischen Erstligisten OGC Nizza werden. Wie die französische Sporttageszeitung L'Equipe berichtet, wurde dem 41-Jährigen ein Zweijahresvertrag angeboten. 

Erlebe die Ligue 1 live und auf Abruf auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Vieira, der früher unter anderem beim FC Arsenal, bei Juventus Turin und zuletzt bei Manchester City spielte, ist seit knapp zweieinhalb Jahren Trainer des New York City FC in der nordamerikanischen Profiliga MLS.

Arsenal: Emery statt Vieira

Zuvor war der Franzose bereits mit einem Engagement bei seinem ehemaligen Klub FC Arsenal in Zusammenhang gebracht worden, da Arsene Wenger den Klub nach 22 Jahren verlassen hatte und die Stelle des Cheftrainers vakant war.

Nun sollen die Gunners aber den ehemaligen Sevilla und PSG-Coach Unai Emery als Nachfolger im Visier haben.

Mehr zu Gerüchten rund um den internationalen Fußball:

Schließen