Gegen wen und spielt Real Madrid beim ICC 2018? Termine, Gegner, Spielorte

Kommentare()
GABRIEL BOUYS/AFP/Getty Images
Als eine von 18 Mannschaften nimmt auch Real Madrid 2018 am ICC teil. Hier erfahrt Ihr, gegen wen sie während des Turniers antreten.

Rund zwei Monate sind seit dem letzten Pflichtspiel von Real Madrid vergangen. 3:1 triumphierten die Königlichen im Champions-League-Finale damals gegen den FC Liverpool. Es war bereits der dritte CL-Titel in Serie für die Königlichen.

Doch seitdem hat sich bei Real einiges getan. Dinge, mit denen Anfang Mai wohl niemand gerechnet hätte, denn sowohl Trainer Zinedine Zidane als auch Superstar Cristiano Ronaldo verließen den Klub. Zidane erbat sich eine Auszeit, während der fünfmalige Gewinner des Ballon d’Or zu Juventus Turin in die Serie A wechselte.

Erlebe Real Madrid beim ICC 2018 live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Als neuen Trainer präsentierte der Klub den bisherigen spanischen Nationaltrainer Julen Lopetegui, während für Ronaldo noch kein Nachfolger gefunden wurde. Nachdem der Portugiese in den vergangenen neun Jahren 450 Tore in 438 Partien für die Königlichen erzielt hatte, wird diese Lücke allerdings kaum zu schließen sein.

Als erster Hinweis, wie das Team unter dem neuen Trainer und ohne ihren Superstar spielen könnte, dient der hochkarätig besetzte ICC. In diesem Artikel geben wir Euch einen Überblick über alle Partien, die Real Madrid ihm Rahmen des Vorbereitungsturniers absolviert. Weitere Informationen rund um die Turnierform und das Reglement findet Ihr in einem separaten Artikel auf unserer Seite.


ICC 2018: Real Madrid gegen Manchester United


Im ersten von drei ICC-Partien trifft Real Madrid auf den englischen Rekordmeister Manchester United. Das Spiel findet in der Nacht auf Mittwoch, den 1. August, um 02.00 Uhr im Hard Rock Stadium in Miami (USA) statt. Für gewöhnlich trägt NFL-Franchise Miami Dolphins seine Heimspiele dort aus.

Datum Anstoßzeit Partie Stadion, Ort LIVE-STREAM
Mittwoch, 1. August 02.00 Uhr Real Marid - Manchester United Hard Rock Stadium, Miami (USA) DAZN

Zuletzt trafen beide Klubs im Finale des Super Cups im August 2017 aufeinander. Als amtierender Champions-League-Sieger gewann Real Madrid das Spiel gegen den damaligen Titelträger der Europa League mit 2:1. Casemiro und Isco trafen damals für Real, Romelu Lukaku für ManUnited.

luka modric paul pogba - real manchester united - uefa supercup - 08082017


ICC 2018: Real Madrid vs. Juventus Turin


Schon am 5. August kommt es für Real Madrid zum Wiedersehen mit Cristinao Ronaldo. Über neun Jahre trug der Portugiese das Trikot der Königlichen und führt da Team zu vier Titeln in der Champions League, bevor er im Juli 2018 zu Juventus Turin wechselte.

Datum Anstoßzeit Partie Stadion, Ort LIVE-STREAM
Sonntag, 5. August 12.00 Uhr Real Madrid - Juventus Turin FedExField, Washington D.C. (USA) DAZN

Das Spiel wird um 12.00 Uhr im FedExField in Washington D.C. (USA) angepfiffen. Erst im April trafen beide Teams im Viertelfinale der Champions League aufeinander. Auch damals stand Ronaldo nach seinem spektakulären Fallrückziehertor im Fokus.

Douglas Costa Juventus Real Madrid


ICC 2018: Real Madrid gegen AS Rom


Im letzten der drei Partien im ICC trifft Real Madrid auf den AS Rom. Auch diese Partie wird in den Vereinigten Staaten ausgetragen. Diesmal im MetLife Stadium in East Rutherford im Bundesstaat New Jersey. Für gewöhnlich tragen dort die beiden Football-Franchises aus New Your (Giants und Jets) ihre Heimspiele aus. Die Partie findet in der Nacht von Dienstag (8. August) auf Mittwoch um 02.00 Uhr (MEZ) statt.

Datum Anstoßzeit Partie Stadion, Ort LIVE-STREAM
Dienstag, 8. August 02.00 Uhr Real Madrid - AS Rom MetLife Stadium,  East Rutherford (USA) DAZN

Auch das Spiel für gegen die Roma wird für Real alles andere als einfach, schließlich können die Italiener auf eine durchaus erfolgreiche Saison zurückblicken. In der heimischen Serie A erkämpfen sie sich den dritten Rang und in der Champions League scheiterten im Halbfinale denkbar knapp gegen den FC Liverpool.

Letztmals standen sich beide Klubs 2016 gegenüber. Im Achtelfinale der Champions League fuhren die Madrilenen damals zwei souveräne 2:0-Siege ein.

Edin Dzeko Real Madrid Roma Champions League

Mehr zu Real Madrid:

Nächster Artikel:
FC Sevilla vs. FC Barcelona: TV, LIVE-STREAM, Aufstellungen, LIVE-TICKER und Co. - so wird das Hinspiel in der Copa del Rey übertragen
Nächster Artikel:
Sala verschickte Sprachnachricht: "Ich habe solche Angst"
Nächster Artikel:
Flugzeug mit Emiliano Sala an Bord verschollen - wenig Hoffnung auf Überlebende
Nächster Artikel:
Horacio Sala: "Niemand hat mich angerufen!" Vater von verschollenem Stürmer erhebt Vorwürfe
Nächster Artikel:
Revolution bei Huddersfield Town! Nur drei U-Teams und wohl keine Europacup-Zulassung
Schließen