Gareth Bale stellt Zukunft bei Real Madrid in Frage: "Muss regelmäßig spielen"

Kommentare()
Getty
Der Held des Spiels wurde nach dem Champions-League-Triumph deutlich: Gareth Bale betonte, seine Zukunft bei Real Madrid besprechen zu müssen.

Gareth Bale hat nach dem 3:1 im Champions-League-Finale gegen den FC Liverpool seine Zukunft bei Real Madrid mit deutlichen Worten in Frage gestellt. "Ich muss regelmäßig spielen und das war diese Saison aus verschiedenen Gründen nicht der Fall", sagte er BT Sport nach dem Spiel. 

Gareth Bale will Zukunft bei Real Madrid "besprechen"

"Ich muss mich im Sommer mit meinem Agenten zusammensetzen und meine Zukunft besprechen. Danach sehen wir weiter", so der Waliser weiter, der als Joker mit einem Doppelpack zum Matchwinner avancierte. 

Bale, der mit seinen beiden Toren für ein Novum in der Geschichte der Champions League sorgte, war 2013 für 101 Millionen Euro nach Madrid gewechselt. In dieser Saison erzielte er in 38 Pflichtspielen 19 Tore, stand aber in der Champions League nur dreimal in der Startelf. 

Mehr zu Gareth Bale und Real Madrid: 

Nächster Artikel:
Bundesliga: Fußball heute live im TV und LIVE-STREAM sehen - Eurosport, Sky, DAZN - wer überträgt heute?
Nächster Artikel:
Manny Pacquiao vs. Adrien Broner: TV, LIVE-STREAM, Highlights und Co. - so wird Boxen heute live übertragen
Nächster Artikel:
FC Arsenal vs. FC Chelsea: TV, LIVE-STREAM, LIVE-TICKER, Aufstellungen – alle Infos zum London-Derby
Nächster Artikel:
Real Madrid empfängt den FC Sevilla: LIVE-STREAM, TV, Aufstellungen, LIVE-TICKER - alle Infos zur Übertragung
Nächster Artikel:
BVB bei RB Leipzig: LIVE-STREAM, TV, Aufstellungen, Highlights, LIVE-TICKER – alle Infos zur Übertragung des Bundesliga-Krachers
Schließen