Ex-Wunderkind Freddy Adu absolviert Probetraining in Schwedens zweiter Liga

Kommentare()
Das ehemalige Ausnahmetalent aus den USA durchlebte schwere Zeiten. Nun versucht es Freddy Adu erneut in Europa und trainiert beim FC Syrianska mit.

Der mittlerweile 28-jährige Freddy Adu befindet sich laut schwedischen Medienberichten im Probetraining beim schwedischen Zweitligisten FC Syrianska. In den kommenden Tagen soll sich das ehemalige Ausnahmetalent beim Klub aus der beschaulichen Stadt Södertälje südwestlich von Stockholm beweisen.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Adu hatte als 14-Jähriger einen Profivertrag bei MLS-Klub DC United unterschrieben und galt fortan weltweit als Wunderkind. Bis heute ist er der jüngste Torschütze der nordamerikanischen Profiliga, traf mit 14 Jahren und zehn Monaten dort erstmals.

Der große Durchbruch blieb Adu, der 17 A-Länderspiele für die USA absolvierte, jedoch verwehrt. Er spielte in seiner Karriere bereits in acht verschiedenen Ländern. Unter anderem war er für Benfica Lissabon und den AS Monaco aktiv, seit Anfang des Jahres ist er nach dem Aus beim amerikanischen Zweitligisten Tampa Bay Rowdies jedoch vereinslos.

Nächster Artikel:
Geleakt: Bayern München und adidas veröffentlichen limitiertes Trikot
Nächster Artikel:
Alle Übertragungen im LIVE-STREAM: Das Programm von DAZN
Nächster Artikel:
Fußball heute live im TV und im LIVE-STREAM: Alles zur Übertragung der Top-Spiele
Nächster Artikel:
Ex-Juve-Boss Giuseppe Marotta wechselt zu Inter Mailand
Nächster Artikel:
FC Bayern München: News und Transfergerüchte zum FCB - Wagner bei Galatasaray im Gespräch, Kahn als Rummenigge-Nachfolger?
Schließen