News Spiele
Bundesliga

Franck Ribery fehlt Bayern München wegen eines Außenbandrisses bis zu drei Monate lang

15:56 MESZ 02.10.17
FC Bayern Franck Ribery Bundesliga 1001217
Der Flügelflitzer zog sich gegen die Hertha offenbar eine schwere Knieverletzung zu und wird in diesem Jahr nicht mehr spielen können.

Bayern München muss nach eigenen Angaben "in den kommenden Wochen" auf Franck Ribery verzichten. Wie der deutsche Rekordmeister am Montag mitteilte, erlitt der Franzose am Sonntagabend beim Spiel bei Hertha BSC (2:2) wie befürchtet einen Riss des Außenbandes im linken Knie. Ob Ribery in diesem Jahr noch einmal zum Einsatz kommen wird, ist unklar.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

"Wir alle wünschen ihm eine schnelle und gute Besserung", sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge. Wie die Münchner weiter mitteilten, wird Riberys Knie "konservativ behandelt und zunächst für einige Wochen mit einer Schiene ruhiggestellt. Währenddessen beginnt Ribery bereits mit Reha-Maßnahmen. Danach wird je nach Heilungsverlauf über die weiteren Therapie- und Trainingsmaßnahmen entschieden."