Florian Kohfeldt vertraut dem Werder-Kader: "Bin mit Anzahl der Spieler zufrieden"

Kommentare()
Getty Images
Werder Bremen steht derzeit auf dem Relegationsplatz der Bundesliga. Dennoch findet Trainer Florian Kohfeldt Transfers nicht unbedingt notwendig.

Trainer Florian Kohfeldt vom Bundesligisten Werder Bremen besteht nicht auf neue Spieler in der Winterpause. "Ich hätte keine Bauchschmerzen, mit diesem Kader in die Rückrunde zu gehen. Ich bin mit Qualität und Anzahl der Spieler zufrieden", sagte der 35-Jährige in der Fußball Bild. Dennoch betonte er, dass er und Geschäftsführer Frank Baumann "die Augen offen halten".

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Kohfeldt steht mit den Norddeutschen nur auf Relegationsplatz 16. Außerdem kann er sich nicht vorstellen, dass Kapitän Zlatko Junuzovic den Klub im Winter verlässt. "Nein. Ich gehe davon aus, dass alle Spieler bleiben. Das ist auch mein Wunsch", sagte Kohfeldt weiter.

Nächster Artikel:
FC Sevilla vs. FC Barcelona: TV, LIVE-STREAM, Aufstellungen, LIVE-TICKER und Co. - so wird das Hinspiel in der Copa del Rey übertragen
Nächster Artikel:
Sala verschickte Sprachnachricht: "Ich habe solche Angst"
Nächster Artikel:
Flugzeug mit Emiliano Sala an Bord verschollen - wenig Hoffnung auf Überlebende
Nächster Artikel:
Horacio Sala: "Niemand hat mich angerufen!" Vater von verschollenem Stürmer erhebt Vorwürfe
Nächster Artikel:
Revolution bei Huddersfield Town! Nur drei U-Teams und wohl keine Europacup-Zulassung
Schließen