Cristiano Biraghi widmet Italien-Siegtor dem verstorbenen Fiorentina-Kapitän Davide Astori: "Ich verdanke ihm alles"

Kommentare()
Bei Italiens Last-Minute-Erfolg gegen Polen erzielte Biraghi den wichtigen Siegtreffer. Sein Tor widmete er dem verstorbenen Fiorentina-Kapitän.

Der viermalige Weltmeister Italien kann aufatmen. Mit dem 1:0 (0:0)-Sieg in Chorzow gegen Polen ist der Abstieg aus der Nations League abgewendet. Florenz-Verteidiger Cristiano Biraghi widmete sein goldenes Tor (90.+2) dem im März verstorbenen Kapitän der Fiorentina, Davide Astori

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

"Ich verdanke ihm alles. Wenn ich in der Nationalelf spiele, ist es auch Davides Ratschlägen zu verdanken, Astori hat mir viel beigebracht", betonte Biraghi. Erleichterung war auch beim italienischen Coach zu spüren. "Eine neue Ära hat begonnen. Wir haben viel Wachstumspotenzial, doch dafür braucht man Zeit", resümierte Roberto Mancini. Auch die italienischen Gazetten waren zufrieden.

Nations League: Italien empfängt Portugal am 17. November

"Willkommen zurück Italien! Die beste Nationalelf der letzten Jahren verurteilt Milik und Co. zur B-Liga. Endlich haben wir wieder Spaß bei einem Nationalmannschaftsspiel", schrieb der Corriere dello Sport. "Das ist das wahre Italien! Die Nationalelf siegt und überzeugt. Nach über einem Jahr kann die Squadra endlich wieder einen Erfolg bei einem offiziellen Spiel feiern", kommentierte die Gazzetta dello Sport.

In der Tabelle der Gruppe 3 setzte sich Italien mit vier Punkten hinter Spitzenreiter Portugal (6) auf Platz zwei. Polen (1) hat aufgrund des verlorenen direkten Vergleichs gegen Italien keine Chance mehr auf den Klassenverbleib und muss künftig in der B-Division antreten. Italien trifft am 17. November auf die Portugiesen, die zum Abschluss am 20. November Polen empfangen.

Mehr zu Italien:

Nächster Artikel:
Dembele-Doppelpack und Messi-Chip: Barcelona im Viertelfinale der Copa del Rey - Nachspiel droht
Nächster Artikel:
FC Barcelona vs. UD Levante: TV, LIVE-STREAM, Aufstellungen, LIVE-TICKER - alle Infos zum Copa-del-Rey-Rückspiel
Nächster Artikel:
Fortuna Düsseldorf leiht Suttner aus der Premier League
Nächster Artikel:
Asien-Cup: Japan ohne Punktverlust im Achtelfinale
Nächster Artikel:
Fußball unterm Hakenkreuz: Wie das "Todesspiel von Kiew" zum Mythos wurde
Schließen