News Spiele
Transfers

Ersetzt Filip Benkovic im Sommer Borussia Dortmunds Abwehrchef Sokratis?

08:24 MESZ 26.04.18
dinamo lokomotiva - filip benkovic - hnl - 10032018
Abwehrchef Sokratis könnte den BVB im Sommer verlassen, ein Ersatz müsste gefunden werden. Einer der Kandidaten spielt wohl derzeit in Kroatien.

Filip Benkovic von Dinamo Zagreb hat laut einem Bericht der Bild das Interesse von Borussia Dortmund geweckt. Der Innenverteidiger könnte beim BVB die Nachfolge von Sokratis Papastathopoulos antreten.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Sokratis, derzeit mit Vertrag bis 2019 ausgestattet, hat bisher nicht beim BVB verlängert. Dem Bericht zufolge wartet der 29-Jährige ab, wie sich die Situation bei der zuletzt inkonstanten Borussia entwickelt und könnte seinen Abschied planen. Dann würden ihn die Dortmunder wohl schon im kommenden Sommer verkaufen.

Für rund 20 Millionen Euro könnte Sokratis dem Bericht zufolge gehen. Ein Teil des Geldes müsste dann aber direkt in einen Nachfolger investiert werden. Die Bild nennt den 20-jährigen Kroaten Filip Benkovic als möglichen Nachfolger. Der Nationalspieler ist körperlich robust, fast zwei Meter groß und bei Standards eine echte Waffe.

BVB-Ziel Benkovic bis 2022 unter Vertrag

Mit seinen Fähigkeiten soll er die Scouts aus Dortmund überzeugt haben. Wie teuer ein Transfer die Borussen zu stehen kommen würde, ist allerdings noch unklar. Klar ist nur, dass der bis 2022 datierte Vertrag Benkovics die Situation nicht einfacher machen wird.

Benkovic stand in der laufenden Saison in 27 Spielen auf dem Platz und ist schon jetzt ein wichtiger Stabilisator des kroatischen Branchenprimus. Gleiches gilt für Sokratis beim BVB, der auf 41 Einsätze kommt und damit eine der wenigen Konstanten in einer durchwachsenen BVB-Saison ist.