News Spiele
Transfers

Medien: Fernando Torres wird zu Sagan Tosu nach Japan wechseln

11:19 MESZ 29.06.18
Fernando Torres Atletico Madrid 20052018
Fernando Torres erzielte über 100 Treffer für Atletico Madrid. Nun wird der 34-Jährige die Rojiblancos verlassen, wohl in Richtung Japan.

Übereinstimmenden Medienberichten zufolge zieht es Angreifer Fernando Torres von Atletico Madrid nach Japan. Dort wird sich der Spanier Sagan Tosu anschließen, heißt es.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Vergangenen Monat hatten sowohl die AS als auch Cadena Ser bereits angedeutet, dass Torres, der auch in den USA begehrt war, wohl einen Wechsel nach Asien präferiert.

Kurze Zeit später veröffentlichte der Vorletzte der japanischen J-League, Sagan Tosu, ein Statement, nach dem der 34-Jährige bereits einen Vertrag bis 2020 unterschrieben haben soll. Diese Meldung wurde kurze Zeit später aktualisiert, wonach der Kontrakt noch nicht unterzeichnet, jedoch bereits vorbereitet sei.

Marca: Fernando Torres verdient in Japan 80.000 Euro wöchentlich

Zudem schrieb auch das spanische Blatt Marca zum Torres-Transferpoker, dass dieser in Japan rund 80.000 Euro pro Woche verdienen soll.

Torres erzielte in insgesamt 347 Partien für Atletico Madrid 120 Tore. Weil sein auflaufender Vertrag nicht verlängert wurde, kann der ehemalige Welt- und Europameister ablösefrei wechseln.

Mehr zu Fernando Torres: