Fenerbahce-Star Robin van Persie dementiert Kreuzbandriss

Kommentare()
Getty Images
Die Fans des türkischen Erstligisten Fenerbahce können aufatmen. Robin van Persie wird nach eigener Aussage doch nicht länger ausfallen.

Robin van Persie hat via Twitter Berichte dementiert, denen zufolge er sich einen Kreuzbandriss zugezogen hat. Er habe lediglich eine "leichte Knieverletzung" und sei bald wieder einsatzbereit.

Erlebe die WM-Qualifikation live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Zuvor hatten mehrere Medien berichtet, der niederländische Stürmer habe im Training eine schwere Knieverletzung erlitten und würde monatelang ausfallen. 

"Ich bereue, dass Statement gemacht wurden, ohne dass meine Genehmigung abgegeben wurden", schrieb der 34-Jährige auf Twitter . "Ich habe eine leichte Knieverletzung, von der ich mich in drei Wochen erholt haben werde."

Van Persie spielt seit 2015 in Istanbul. Seitdem erzielte er für den 19-maligen türkischen Meister in 91 Spielen 40 Tore.

Nächster Artikel:
Borussia Dortmund: Achraf Hakimi ist Rookie des Monats in der Bundesliga
Nächster Artikel:
2. Bundesliga: St. Pauli gewinnt in Bochum und bleibt oben dran - Köln und der HSV weiter im Gleichschritt
Nächster Artikel:
Lionel Messi: Das ist der neue Privat-Jet des Barca-Stars
Nächster Artikel:
PSG: Tuchel geht von Neymar-Einsatz gegen Belgrad aus
Nächster Artikel:
Transfernews: Alle Gerüchte aus Premier League, Bundesliga, Serie A, LaLiga und Co.
Schließen