Gerücht: Bayern-Verantwortliche sprechen mit James Rodriguez über einen Sommer-Transfer

Kommentare()
Getty Images
Um den Kolumbianer kursieren viele Transfergerüchte. Zuletzt wurde er mit ManUnited in Verbindung gebracht. Nun scheint der FCB Gespräche zu führen.

In der Primera Division steht James Rodriguez mit Real Madrid kurz vor dem Gewinn der Meisterschaft. Medienberichten zufolge soll der Berater des Kolumbianers offenbar Gespräche mit einem Bundesligisten führen.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Wie der kolumbianische Sender Blu Radio berichtet, soll Manchester United wohl kein Interesse mehr an einer Verpflichtung des 25-Jährigen haben. Stattdessen führt sein Berater Jorge Mendes offenbar Gespräche über einen möglichen Sommer-Transfer mit dem FC Bayern München.

James wechselte nach einer starken Weltmeisterschaft 2014 von Monaco zu den Königlichen. In der aktuellen Saison muss der WM-Torschützenkönig jedoch um einen Stammplatz kämpfen. In LaLiga kommt er auf 21 Einsätze, in denen er acht Treffer erzielte und sechs Tore vorbereitete.

Schließen