FC Liverpool: Mohamed Salah stellt Premier-League-Rekord ein

Kommentare()
Die fabelhafte Saison von Mohamed Salah geht weiter. Durch sein Tor gegen West Brom stellte er nun einen Premier-League-Rekord ein.

Mohamed Salah vom FC Liverpool hat den Rekord der meisten Premier-League-Tore in einer Saison eingestellt. Beim 2:2 gegen West Bromwich Albion erzielte der Ägypter sein 31. Saisontor.

Erlebe die Premier League live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Seitdem die englische Beletage nur noch 38 Spieltage hat, gelang das mit Alan Shearer (1995/96 für Blackburn Rovers), Cristiano Ronaldo (2007/08 für Manchester United) und Luis Suarez (2013/14 für FC Liverpool) nur drei Spielern ebenfalls. Zuvor hatte die Saison in England 42 Partien. Andy Cole (1993/94 für Newcastle United) und Alan Shearer (1994/95 für Blackburn Rovers) gelangen zu dieser Zeit je einmal 34 Treffer pro Spielzeit.

Salah: 54 Scorerpunkte für Liverpool

Salah schraubt somit sein Scorerpunktekonto in der Liga auf 41. In allen Pflichtspielen gelangen ihm sogar 54 Scorerpunkte. Drei weitere Spiele bleiben ihm, um sich den alleinigen Platz eins der meisten Premier-League-Tore pro Saison zu schnappen. 

Die Reds müssen noch gegen Stoke City, den FC Chelsea und Brighton & Hove Albion ran. In der Champions League trifft das Team von Jürgen Klopp am kommenden Dienstag im Halbfinale auf den AS Rom.

Lest auch: Dem AS Rom glückt die CL-Generalprobe

Nächster Artikel:
Bayern-Star Joshua Kimmich nach starkem DFB-Auftritt von Kai Havertz: "Würde gut zu uns passen"
Nächster Artikel:
Bundestrainer Joachim Löw: "Die erste Hälfte war gut"
Nächster Artikel:
Doppelpack Jedvaj! Kroatien besiegt Spanien nach packender zweiter Halbzeit
Nächster Artikel:
Österreich verpasst den Aufstieg in der Nations League
Nächster Artikel:
Jugend-forscht-Experiment geglückt: DFB-Team schlägt Russland deutlich
Schließen