News Spiele
Mit Video

FC Liverpool: Jürgen Klopp nach Merseyside-Derby sarkastisch von Balljungen beklatscht

09:03 MEZ 04.03.19
Jürgen Klopp FC Liverpool 03032019
Kuriose Szene im Merseyside-Derby zwischen Everton und dem FC Liverpool. Reds-Trainer Jürgen Klopp wird von einem Balljungen provoziert.

Jürgen Klopp wurde nach dem torlosen Remis zwischen dem FC Liverpool und dem FC Everton sarkastisch von einem Balljungen beklatscht. Die kuriose Szene wurde vom deutschen Trainer anschließend aber nicht weiter thematisiert.

Wie die Kameras des englischen Pay-TV-Senders Sky Sports einfingen, bekam Klopp bei seinem Gang vom Rasen des Goodison Park von einem Balljungen Applaus. Als der Trainer eine Gruppe der jungen Helfer passierte, kam es zu einem kurzen Wortgefecht.

Liverpool-Trainer Jürgen Klopp äußerte sich nicht zur Szene

Klopp schien verärgert, lächelte dann allerdings und setzte seinen Weg in die Katakomben fort. Der Balljunge zeigte ihm den Daumen nach oben. Der Daily Mail gegenüber führte der Vater des Jungen an, dass sein Sohn nur eine normale Konversation geführt habe.

Er habe Klopp nach dem WM-Finale gefragt, nachdem der Liverpool-Trainer vor der Partie angekündigt hatte, dass das Derby für Everton "wie das Finale der Weltmeisterschaft" sei. Klopp selbst kommentierte die Szene nicht. Nach dem 0:0 war vielmehr die verspielte Tabellenführung im Meisterrennen der Premier League das Thema.

"Mit dem 0:0 im Derby haben wir unsere unbesiegte Serie gegen Everton fortgesetzt, aber es war nicht ganz das, was wir uns erhofft hatten. Nach einem schwierigen Spiel ist es aber einfacher, es zu akzeptieren", ordnete Klopp die Partie ein. Die Reds liegen nun einen Punkt hinter Manchester City.