FC Liverpool vs. Brighton & Hove Albion: TV, LIVE-STREAM, Ticker, Aufstellungen, Saisonstart - alles zum Premier-League-Spiel

Zuletzt aktualisiert
Kommentare()
Getty/Goal
Liverpool empfängt am dritten Premier-League-Spieltag Brighton & Hove Albion. Goal liefert alle Informationen und verrät alles zu TV und LIVE-STREAM.

Der FC Liverpool lädt zum zweiten Mal in dieser Premier-League-Saison an die Anfield Road ein. Am Samstag, den 25. August 2018 treffen die Mannen von Trainer Jürgen Klopp um 18.30 Uhr auf Brighton & Hove Albion.

Den Reds ist der Start in die neue Saison 2018/19 gelungen. Beim 4:0 gegen West Ham United spielten Salah, Mane und Co. teilweise Katz und Maus mit den Hammers. Vor Wochenfrist tat man sich beim starken Crystal Palace da schon schwerer. Nach einem fragwürdigem Elfmeter und einem Last-Minute-Treffer setzte sich der Titelkandidat aber dann doch mit 2:0 durch. Sechs Punkte aus zwei Spielen - perfekte Ausbeute zum Auftakt.

Für den letztjährigen Aufsteiger Brighton war das vergangene Wochenende ein absolutes Highlight. Ein, allerdings auch schwaches, Manchester United rang man mit 3:2 nieder. Damit konnte das Team von Trainer Chris Hughton das 0:2 beim FC Watford zum Saisonstart wettmachen.

Als klarer Favorit gehen natürlich die Liverpooler in die Partie, die von Schiedsrichter Chris Kavanagh geleitet wird.

Goal liefert alle Informationen zum Spiel zwischen Liverpool und Brighton. Ihr erfahrt, wo das Spiel im LIVE-STREAM zu sehen ist, wo man einen LIVE-TICKER zur Partie findet, welche Transfers beide Teams getätigt haben und wie die Trainer ihre Teams ins Spiel schicken.


FC Liverpool vs. Brighton & Hove Albion: Das Duell in der Übersicht


Duell

FC Liverpool vs. Brighton & Hove Albion

Datum

Samstag, 25.08.2018, 18.30 Uhr

Ort

Anfield (Liverpool, England)

Zuschauer

 54.074 Plätze


Liverpool vs. Brighton: Die Premier League heute live im TV


Im Vergleich zur Vorsaison hat sich in Bezug auf die Übertragung der englischen Premier League im TV nichts geändert. Die Eliteklasse des Profifußballs wird in Deutschland nicht im Free TV übertragen, da Sport1 und auch Eurosport keine Rechte erlangt haben. Auch kein einziger Pay-TV-Sender zeigt Englands Top-Liga.

Der Streamingdienst DAZN hat sich auch in der Saison 2018/19 die Exklusivrechte für die Übertragung von Livespielen der Premier League gesichert.

Salah Liverpool 2018


Premier League im LIVE-STREAM sehen: FC Liverpool vs. Brighton & Hove 


Der Streamingdienst DAZN überträgt die Premier-League-Partie zwischen dem FC Liverpool und Brighton & Hove Albion am Samstagabend im LIVE-STREAM. Wie bereits im Abschnitt zur TV-Übertragung erwähnt, ist DAZN in Deutschland, Österreich und der Schweiz die einzige Möglichkeit, die Livespiele der Premier League zu schauen.

Der LIVE-STREAM zur Partie startet am Samstag gegen 18.15 Uhr, also rund eine Viertelstunde vor dem Anstoß an der Anfield Road. Daniel Herzog, Jan Platte und Tobias Schweinsteiger sind Eure Kommentatoren und Experten, wenn die Seagulls versuchen werden, etwas Zählbares mitzunehmen.

FC Liverpool vs. Brighton im LIVE-STREAM bei DAZN

Um auf den LIVE-STREAM zugreifen zu können, muss man DAZN-Abonnent sein. Die Mitgliedschaft kostet 9,99 Euro im Monat und ist monatlich kündbar. Dabei ist der erste Monat ein Gratismonat, wodurch Ihr, als Liebhaber des Spitzensports, den Dienst also ohne Risiko einen Monat lang testen könnt.

Neben den Livespielen an allen 38 Spieltagen der Premier League hat DAZN viele weitere Livesport-Highlights im Angebot. Auch die Serie A, Ligue 1, LaLiga, sowie die Champions League und Europa League können im LIVE-STREAM angeschaut werden. Zudem offeriert DAZN Events der Sportarten Handball, Tennis, Darts, uvm. 

Erlebe die Premier League live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Um den LIVE-STREAM öffnen zu können, wird lediglich ein mobiles Endgerät mit Internetzugang benötigt. Mithilfe der DAZN-App kann der Stream so problemlos auf dem Smartphone, Smart TV, Tablet oder auch der Playstation 4 geöffnet werden. Die App steht kostenlos im  Google-Play-Store  und Apple-Store zum Download bereit.

Pascal Gross Brighton and Hove Albion 2018


Liverpool vs. Brighton: Die Aufstellungen


Aufstellung FC Liverpool:

Jürgen Klopp setzt gegen Brighton and Hove Albion auf geballte Offensivpower. Sowohl Mohamed Salah, Sadio Mane als auch Roberto Firmino stehen gegen den Außenseiter in der Anfangsformation.

Neuzugang Naby Keita soll erneut die Fäden im Spiel der Reds ziehen. Der zentrale Mittelfeldspieler, der im Sommer von RB Liepzig an die Anfield Road wechselte, spielt neben Wijnaldum und James Milner im Mittelfeld.

So geht der FC Liverpool ins Spiel gegen Brighton:

Alisson - Alexander-Arnold, Gomez, Van Dijk, Robertson - Milner, Wijnaldum, Keita - Salah, Mane, Firmino

Aufstellung Brighton & Hove Albion:

Ryan - Montoya, Duffy, Balogan, Bong - Knockaert, Stephens, Propper, March - Bissouma - Murray.


Liverpool trifft auf Brighton: Der LIVE-TICKER von Goal


Wer am frühen Samstagabend verhindert ist und nicht die Möglichkeit hat, auf einen LIVE-STREAM zuzugreifen, dem sei ein LIVE-TICKER ans Herz gelegt.

Wie zu jedem Spiel der Premier League bietet Goal auch zu Liverpool vs. Brighton einen solchen Ticker auf seiner Seite an. Dieser aktualisiert blitzschnell, sollten Salah, Mane oder Firmino oder vielleicht sogar die Gäste einnetzen. Auch über Großchancen oder Schiedsrichterentscheidungen informiert der Ticker. Hinzu kommen spannende Statistiken und Fakten rund ums Spiel.

Brighton and Hove Albion 2018


FC Liverpool: Die wichtigsten Transfers


ZUGÄNGE ABGÄNGE
Alisson (AS Rom) Danny Ward (Leicester City)
Naby Keita (RB Leipzig) Emre Can (Juventus Turin)
Fabinho (AS Monaco) Danny Ings (FC Southampton, Leihe)
Xherdan Shaqiri (Stoke City) Ben Woodburn (Sheffield United, Leihe)
Divock Origi (VfL Wolfsburg, Leih-Ende)  
Lazar Markovic (RSC Anderlecht, Leih-Ende)  

Alisson Liverpool 2018-19


Brighton & Hove Albion: Die wichtigsten Transfers


ZUGÄNGE ABGÄNGE
Alireza Jahanbakhsh (AZ Alkmaar) Sam Baldock (FC Reading)
Yves Bissouma (LOSC Lille) Connor Goldson (Glasgow Rangers)
Bernardo (RB Leipzig) Oliver Norwood (Sheffield United)
Martin Montoya (FC Valencia) Jamie Murphy (Glasgow Murphy)
David Button (FC Fulham) Jiri Skalak (FC Milwall)
Dan Burn (Wigan Athletic)  
Florin Andone (Deportivo La Coruna)  

Saison 2017/18: Liverpool mit zwei Kantersiegen gegen Brighton


In der vergangenen Spielzeit standen sich die beiden Teams in der Premier League zweimal gegenüber. Im Hinspiel im Dezember 2017 mussten die Seagulls eine bittere 1:5-Klatsche hinnehmen, Roberto Firmino war mit zwei Treffern Alleinverantwortlicher dafür.

Das Rückspiel stand als letzter Spieltag ganz im Zeichen eines Freundschaftsspiels, da Liverpool bereits für die Champions League qualifiziert und Brighton den Klassenerhalt bereits sicher hatte. Trotzdem nahmen die Reds die Gäste  mit 4:0 auseinander. In nun vier Aufeinandertreffen sind die Seagulls gegen den Top-Klub sieg- und punktlos.

Liverpool 2018


Liverpool vs. Brighton: Die Opta-Fakten


  • Liverpool hat die letzten fünf Spiele gegen die Seagulls in allen Wettbewerben mit 20 Toren und nur fünf Gegentoren gewonnen.
  • Liverpool erzielte in der vergangenen Saison neun Tore gegen Brighton in der Premier League (5:1 auswärts, 4:0 zu Hause) - in einer einzigen Premier League-Saison haben sie bisher nur zweimal mehr Tore gegen einen Gegner erzielt (10:0 gegen Norwich 2012-13, 11:0 gegen Ipswich 2001-02). 
  • Brighton hat in den letzten drei Spielen gegen Liverpool drei Eigentore erzielt, zwei davon von Lewis Dunk (Februar 2012 und Dezember 2017), das andere von Liam Bridcutt bei der 1:6-Niederlage im FA Cup im Februar 2012. 
  • In allen Wettbewerben hat Brightons Trainer Chris Hughton seine letzten zwölf Auswärtsspiele gegen die "großen Sechs" der Premier League verloren, wobei seine Mannschaften drei Tore erzielten und dabei 38 Tore kassierten. 
  • Brighton-Manager Chris Hughton hat alle fünf seiner Spiele der Premier League gegen Liverpool verloren, wobei seine Mannschaften in jedem Spiel mindestens vier Tore hinnehmen mussten (2:5, 0:5 und 1:5 in Norwich, 1:5 und 0:4 in Brighton). 
  • Liverpool ist in den letzten 22 Spielen der Premier League in Anfield (14 Siege, acht Unentschieden) ungeschlagen und hat in den letzten sechs Spielen eine weiße Weste. Die Reds hielten zuletzt im Februar 2007 (neun) unter Rafael Benítez sieben Heimspiele in Folge. 
  • Brighton hat keines der letzten 14 Spiele der Premier League gewonnen, wobei die Seagulls in zehn dieser Spiele, darunter auch in Anfield im Mai (0:4), kein Tor erzielt haben.
  • Seit Beginn der letzten Saison war Mohamed Salah aus Liverpool an 44 Toren der Premier League direkt beteiligt (33 Tore, elf Vorlagen), elf mehr als jeder andere Spieler in diesem Zeitraum. 

Mehr zum FC Liverpool und Brighton:

Nächster Artikel:
Bayern-Star Franck Ribery will weitermachen: "Möchte noch spielen bis mein Körper sagt: 'Es ist gut'"
Nächster Artikel:
Arsenal-Juwel Emile Smith Rowe bestätigt Absage an den FC Barcelona: "Arsenal ist der richtige Klub für mich"
Nächster Artikel:
Europa League: Besiktas fliegt gegen Malmö raus, Rapid triumphiert über die Rangers, Chelsea holt Zwei-Tore-Rückstand auf
Nächster Artikel:
Trotz Salzburger Schützenhilfe: RB Leipzig scheidet aus der Europa League aus
Nächster Artikel:
Bayer Leverkusen gewinnt nach Rückstand gegen Larnaka und sichert sich den Gruppensieg
Schließen