FC Chelsea vs. FC Everton im LIVESTREAM: DAZN, Stream, EFL-Cup, Ligapokal, Carabao Cup, Kader

Kommentare()
Getty Images
Kracher-Duell im EFL-Cup: Chelsea und Everton liefern sich einen EPL-internen Schlagabtausch. Goal hat alle Infos zum Spiel, das DAZN live überträgt.

Premier-League-Duell in der 4. Runde des Carabao Cup: Der FC Chelsea empfängt an der Stamford Bridge den FC Everton. Die Blues überzeugten am Wochenende nicht, besiegten den FC Watford in der Liga aber mit 4:2. Everton kam dagegen zuhause mit 1:5 gegen Arsenal unter die Räder. Eine Niederlage, die Trainer Ronald Koeman den Job kostete: Er wurde am Montag entlassen.

Erlebe die Premier League live auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Goal hat alle wichtigen Informationen zu der Begegnung und sagt Euch, wo Ihr sie im LIVESTREAM sehen könnt.


Wo kann ich Chelsea vs. Everton im LIVESTREAM sehen?


DAZN bringt Euch nicht nur jedes Wochenende viele Spiele der englischen Premier League live ins Wohnzimmer, sondern auch Partien des EFL-Cups. So auch das Kracher-Duell zwischen dem FC Chelsea und dem FC Everton. Die Übertragung des LIVESTREAMS auf DAZN startet pünktlich kurz vor Anpfiff am Mittwoch, den 25. Oktober, um 20.45 Uhr.

JETZT DAZN-GRATISMONAT SICHERN

Die Partie kann nach Abpfiff auch im Re-Live verfolgt werden. Zudem gibt es auf DAZN alle Highlights in der Zusammenfassung.

Chelsea Everton, 30042017


Was ist DAZN?


DAZN ist ein Streaming-Portal, das bis zu 8.000 Sportereignisse anbietet. Der Live-Sport kann auf mehreren Geräten gleichzeitig angeschaut werden. Zudem besteht die Möglichkeit, sich verschiedene Inhalte in der Zusammenfassung und im Re-Live anzugucken.

DAZN bietet Fußball-Begeisterten unter anderem die Live-Spiele der Premier League, der Primera Division, der Serie A sowie der Ligue 1. Zudem übertragt DAZN auch ausgewählte Testspiele im LIVESTREAM .

2017-10-21-chelsea

Neben Live-Fußball bietet DAZN ein vielfältiges Angebot an Sportarten. So können neben der NFL und der NBA auch die Spiele der NHL und der MBL gestreamt werden. Weitere Sportarten sind Handball, Darts, Motorsport, Boxen, Tennis und vieles mehr.

Der erste Monat ist kostenlos, die Folgemonate kosten 9,99 Euro.

BPL-DAZN-Firmino


Welche Stars stehen im Kader des FC Chelsea?


Der FC Chelsea hat im vergangenen Transfersommer ordentlich zugeschlagen und viel Geld für neue Top-Stars investiert. Der Königstransfer der Blues ist Alvaro Morata. Der spanische Angreifer kam für 65 Millionen Euro von Real Madrid. Doch der Spanier ist nicht der einzige namhafte Neuzugang. Neben dem Mittelstürmer wechselten auch Tiemoue Bakayoko (AS Monaco), Antonio Rüdiger (AS Rom), Davide Zappacosta (FC Turin), Danny Drinkwater (Leicester City) und Torhüter Willy Caballero (Manchester City) an die Stamford Bridge.

Alvaro Morata Chelsea 09092017

Neben den Neuverpflichtungen geht der FC Chelsea mit vielen altbekannten Gesichtern an den Start, um den Premier-League-Titel zu verteidigen und im Ligapokal weiter zu kommen als im Vorjahr: Da war in der 4. Runde gegen West Ham United Endstation. Thibaut Courtois hütet auch in der Saison 2017/18 den Kasten. Vor ihm verteidigen unter anderem David Luiz und Garry Cahill. Unter Antonio Conte sollen in der Offensive vor allem Eden Hazard, Willian und Pedro für Torgefahr sorgen.

Artikel wird unten fortgesetzt

Hier der komplette Kader  FC Chelsea für die Saison 2017/18 in der Übersicht:

Nummer Name Position
13 Thibaut Courtois Tor
1 Willy Caballero Tor
37 Eduardo Tor
- Matej Delac Abwehr
30 David Luiz Abwehr
2 Antonio Rüdiger Abwehr
27 Andreas Christensen Abwehr
24 Garry Cahill Abwehr
3 Marcos Alonso Abwehr
- Abdul Rahman Baba Abwehr
16 Kenedy Abwehr
28 Cesar Azpilicueta Abwehr
21 Davide Zappacosta Abwehr
7 N'Golo Kante Mittelfeld
6 Danny Drinkwater Mittelfeld
14 Tiemoue Bakayoko Mittelfeld
4 Cesc Fabregas Mittelfeld
10 Eden Hazard Angriff
22 Willian Angriff
11 Pedro Angriff
15 Victor Moses Angriff
9 Alvaro Morata Angriff
19 Diego Costa Angriff
23 Michy Batshuayi Angriff

    Welche Transfers hat der FC Chelsea getätigt?


    FC Chelsea

    NEUZUGANG KAM VON ABLÖSESUMME
    Alvaro Morata Real Madrid 65 Millionen Euro
    Tiemoue Bakayoko AS Monaco 40 Millionen Euro
    Danny Drinwater Leicester City 37,9 Millionen Euro
    Antonio Rüdiger AS Rom 35 Millionen Euro
    Davide Zappacosta FC Turin 28 Millionen Euro
    Willy Caballero Manchester City ablösefrei

    antonio rüdiger fc chelsea premier league


    Das sind die Begegnungen der 4. Runde im EFL-Cup


    Datum Uhrzeit Partie
    Di., 24. Oktober 2017 20.45 AFC Bournemouth - FC Middlesbrough
    Di., 24. Oktober 2017 20.45 Swansea City - Manchester United
    Di., 24. Oktober 2017 20.45 Bristol City - Crystal Palace
    Di., 24. Oktober 2017 20.45 FC Arsenal - Norwich City
    Di., 24. Oktober 2017 20.45 Leicester City - Leeds United
    Di., 24. Oktober 2017 21.00 Manchester City - Wolverhampton Wanderers
    Mi., 25. Oktober 2017 18.30 FC Chelsea - FC Everton
    Mi., 25. Oktober 2017 21.00 Tottenham Hotspur - West Ham United
    Stamford Bridge 160116

    Nächster Artikel:
    Serie A: Inter Mailand lässt gegen Sassuolo Punkte liegen, Roma ringt Torino nieder
    Nächster Artikel:
    Ligue 1: PSG schießt Guingamp ab, bittere Pleite für Monaco
    Nächster Artikel:
    Witsels Traumtor reicht! BVB ringt starkes RB Leipzig nieder
    Nächster Artikel:
    Premier League: Arsenal feiert Derby-Triumph über Chelsea, Liverpool jubelt nach Achterbahnfahrt
    Nächster Artikel:
    Atletico Madrid macht Druck auf Barca, Real bezwingt Sevilla dank Casemiro-Traumtor
    Schließen