FC Bayern München gegen PSG im TV und LIVE-STREAM sehen - alle Infos zum ICC-Duell

Kommentare()
Getty Images
Im Rahmen des ICC trifft der FC Bayern auf PSG. Das Duell der beiden Schwergewichte findet in Klagenfurt statt. Goal hat alle Infos zur Partie.

Es ist soweit: Das erste Testspiel des FC Bayern München nach der Weltmeisterschaft steht an. Im Rahmen des ICC 2018 trifft der deutsche Rekordmeister auf den französischen Spitzenklub PSG .

Das Spiel findet am Samstag, den 21. Juli, statt. Der Anpfiff soll um 16.05 Uhr erfolgen. 

Bayern-Trainer Niko Kovac freut sich auf die Begegnung mit Thomas Tuchel am Wörthersee, gibt aber auch zu Bedenken, dass die Zuschauer in diesem frühen Stadium der Vorbereitung noch nicht allzu viel erwarten sollten. "Das ist ein Testspiel, Freundschaftsspiele gibt es nicht mehr. Wir wollen natürlich gewinnen, aber mir ist auch klar, dass wir nach drei Wochen Vorbereitung noch nicht da sind, wo wir hinkommen wollen", erklärte der Kroate am Donnerstag bei einem Pressetermin an der Säbener Straße.

Er führte aus: "Gegen PSG werden einige U19- und U23-Spieler spielen, sodass wir aus diesem Spiel noch nicht so viele Rückschlüsse ziehen können. Das ist auch gar nicht so wichtig." Für seinen Trainerkollegen, der wie er selbst die Mannschaft erst vor wenigen Wochen übernahm, hat Kovac indes nur lobende Worte übrig. "Ich schätze den Thomas sehr. Er hat im Pokalendspiel vor zwei Jahren bewiesen, dass er ein erfolgreicher Trainer ist."

Kovac ist überzeugt, dass Tuchel auch mit dem Starensemble aus der französischen Hauptstadt gute Arbeit leisten wird: "Bei PSG mit solchen Stars arbeiten zu dürfen, ist einzigartig. Ich freue mich für ihn und denke, dass er das gut machen wird", so Kovac.

Hier findet Ihr alle Informationen rund um die Partie und erfahrt, wo Bayern gegen Paris im TV und LIVE-STREAM zu sehen sein wird. Sobald die Aufstellungen verfügbar sind, findet Ihr sie ebenfalls weiter unten im Artikel.

Wer wissen will, gegen wen der FC Bayern im Laufe des ICC noch antritt, findet alle Informationen dazu in einem separaten Artikel auf Goal . Alles Allgemeine - wie zum Beispiel die Regeln - zum großen Testturnier gibt es hier .


FC Bayern München gegen PSG: Alle Infos zum ICC-Duell


Spiel

FC Bayern München gegen Paris Saint-Germain

Datum

Samstag, 21.07.2018, 16.05 Uhr

Ort

Wörthersee-Stadion, Klagenfurt (Österreich)

Kapazität

32.000 Plätze


FC Bayern München gegen PSG im TV sehen


Die Begegnung der beiden europäischen Eliteklubs wird live im Free-TV zu sehen sein. Sport1 hält die TV-Rechte an etlichen Spielen des ICC.

Die Übertragung der Partie zwischen dem FC Bayern und PSG startet am kommenden Samstag, dem 21. Juli, um 15.30 Uhr, also rund 30 Minuten vor Anpfiff. 

ONLY GERMANY Arjen Robben Bayern Munchen


FC Bayern München gegen PSG im LIVE-STREAM sehen


Wer das Kracher-Duell zwischen dem FC Bayern und Paris Saint-Germain lieber im LIVE-STREAM schauen möchte, wird bei DAZN fündig. Der Streamingdienst zeigt die Partie in voller Länge live.

FC Bayern gegen PSG im LIVE-STREAM bei DAZN

Der LIVE-STREAM startet um 15.50 Uhr. Kommentiert wird die Partie von Oliver Forster, als Experte wird ihm der ehemalige Fußball-Profi Sebastian Kneißl zur Seite stehen, der in seiner Jugend beim FC Chelsea spielte und als Profi unter anderem für Fortuna Düsseldorf und Wacker Burghausen in der zweiten Bundesliga auflief.

Hier gehts zum LIVE-STREAM zu FC Bayern München - PSG bei DAZN

DAZN bietet seinen Nutzern spezielle Apps im Google-Play-Store oder Apple-Store , über die Ihr die Begegnung streamen könnt. Auch Besitzer einer Playstation 4 oder eines Amazon Fire TV Sticks  dürfen sich freuen: Die DAZN-App kann kostenlos heruntergeladen werden. Unser Tipp für Euch: Downloaden und im Anschluss daran internationalen und europäischen Spitzensport live genießen.


FC Bayern München gegen PSG im LIVE-TICKER verfolgen


Ihr habt nicht die Möglichkeit, die Begegnung zwischen dem FC Bayern und PSG im TV oder Live-Stream zu verfolgen? Kein Problem: Im LIVE-TICKER von Goal verpasst Ihr nichts! 

FC Bayern München - Paris Saint-Germain: Das ICC-Duell im LIVE-TICKER

Hier erfahrt Ihr, wem die beiden Neu-Trainer Niko Kovac und Thomas Tuchel von Beginn an das Vertrauen schenken, wer im Laufe des Spiels eingewechselt wird und welche Spieler sich zu diesem frühen Zeitpunkt der Vorbereitung in den Fokus spielen. Außerdem versorgt Euch der Ticker mit interessanten Statistiken zum Spiel.


FC Bayern München gegen PSG: Die Aufstellungen


Aufstellung FC Bayern München:

Niko Kovac schickt eine gemischte Truppe ins Spiel gegen den Konkurrenten aus Paris. Angeführt wird der deutsche Rekordmeister von Kapitän Franck Ribery, dessen kongenialer Partner Arjen Robben ebenfalls von Beginn an randarf. 

In der Defensive vertraut der Ex-Frankfurter unter anderem auf den mit Wechselgerüchten in Verbindung gebrachten Juan Bernat. In der Strumspitze soll es Sandro Wagner richten. In der Bayern-Startelf stehen zudem drei Jugendspieler.

Ulreich - Rafinha, Martinez, Stanisic, Bernat - Sanches, Will - Ribery, Batista-Meier, Robben - Wagner

Aufstellung PSG: 

Thomas Tuchel hat mit dem FC Bayern München seinen ersten Härtetest vor der Brust. Bei den Parisern fehlen noch einige Stars, nur Gianluigi Buffon und Adrien Rabiot stehen in der Startelf.

Mit diesem Team will Tuchel den Bayern Paroli bieten:

Buffon -  Dagba, Nsoki, Rimane, Mbe Soh - Rabiot, Diarra, Nkunku, Bernede, Toufiqi - Weah


Die Personalsituation beim FC Bayern München


Die Zeit nach der Weltmeisterschaft ist gleichzeitig die Zeit des Urlaubs für die WM-Teilnehmer. Dementsprechend ausgedünnt zeigt sich der Kader des Rekordmeisters aktuell noch. Die deutschen Nationalspieler Manuel Neuer, Niklas Süle, Jerome Boateng, Mats Hummels, Joshua Kimmich, Thomas Müller, Sebastian Rudy und Leon Goretzka kehren am 25. Juli zurück und werden nicht mit in die USA reisen, sondern Trainingseinheiten in München absolvieren, bis der Rest des Teams wenige Tage später auch wieder an der Säbener Straße aufschlägt.

Neben den DFB-Akteuren fehlen James Rodriguez und Thiago, die mit ihren jeweiligen Auswahlen im Achtelfinale die Segel streichen mussten sowie Polens Robert Lewandowski, für den die WM - ähnlich wie für Neuer, Hummels und Co. - ebenfalls sehr ernüchternd verlief. 

Artikel wird unten fortgesetzt

Der frischgebackene Weltmeister Corentin Tolisso wird zudem erst Anfang August in München zurückerwartet. 

Verletzungen gibt es derweil bei den Bayern nicht zu beklagen. Javi Martinez, der das Training am Dienstag aufgrund einer Verstauchung im Kniegelenk abbrechen musste, nahm schon am Mittwoch wieder an der Übungseinheit teil. Dem Einsatz des Spaniers in Klagenfurt dürfte somit nichts im Wege stehen.

Die Bayern-Stars beim ICC

Sven Ulreich Torwart
David Alaba Außenverteidiger
Juan Bernat Außenverteidiger
Rafinha Außenverteidiger
Javi Martinez Defensives Mittelfeld
Arturo Vidal Defensives Mittelfeld
Renato Sanches Zentrales Mittelfeld
Kingsley Coman Linksaußen
Serge Gnabry Linksaußen
Franck Ribery Linksaußen
Arjen Robben Rechtsaußen
Sandro Wagner Angriff

Die Personalsituation bei PSG


Auch der französische Meister muss noch auf seine WM-Fahrer verzichten. Die drei Weltmeister Alphonse Areola, Presnel Kimpembe und Kylian Mbappe fehlen ebenso wie Thiago Silva, Marquinhos, Neymar (alle Brasilien), Thomas Meunier (Belgien), Julian Draxler (Deutschland), Grzegorz Krychowiak (Polen), Goncalo Guedes (Portugal), Angel di Maria, Giovani Lo Celso (beide Argentinien) und Edinson Cavani (Uruguay). 
 
mbappe-franca-getty
 
Abwehr-Star Dani Alves laboriert an einem Kreuzbandriss und wird den Hauptstädtern noch bis zum Winter fehlen.

Die PSG-Stars beim ICC

Kevin Trapp  Torwart
Layvin Kurzawa Außenverteidiger
Marco Verratti Defensives Mittelfeld
Adrien Rabiot Defensives Mittelfeld
Jese Rodriguez Linksaußen

Die bisherigen Sommer-Transfers des FC Bayern


FC BAYERN MÜNCHEN

NEUZUGANG KAM VON ABLÖSESUMME
Leon Goretzka FC Schalke 04 Ablösefrei
Renato Sanches Swansea City Leihende
Serge Gnabry TSG 1899 Hoffenheim Leihende
ABGANG WECHSELTE ZU ABLÖSESUMME
Douglas Costa Juventus Turin 40 Millionen Euro
Fabian Benko LASK Linz Ablösefrei
Niklas Dorsch 1. FC Heidenheim Ablösefrei
Felix Götze FC Augsburg Ablösefrei
Tom Starke Karriereende -
Niko Kovac Serge Gnabry Hasan Salihamidzic Bayern Munchen

Die bisherigen Sommer-Transfers von PSG


PARIS SAINT-GERMAIN

NEUZUGANG KAM VON ABLÖSESUMME
Gianluigi Buffon Juventus Turin Ablösefrei
Yacine Adle PSG II Ablösefrei
Timothy Weah PSG II Ablösefrei
Jese Rodriguez Stoke City Leihende
Goncalo Guedes FC Valencia  Leihende
Jean-Christoph Bahebeck FC Utrecht Leihende
Grzegorz Krychowiak West Bromwich Albion Leihende
ABGANG WECHSELTE ZU ABLÖSESUMME
Javier Pastore AS Rom 24,7 Millionen Euro
Yuri Berchiche Atheltic Club 24 Millionen Euro
Odsonne Edouard FC Celtic 10,3 Millionen Euro
Jonathan Ikone OSC Lille 5 Millionen Euro
Hatem Ben Arfa Vereinslos -
Thiago Motta Karriereende -
2018-07-10 Buffon Paris SG

FC Bayern: Die weiteren Partien beim International Champions Cup 2018


Datum Anstoßzeit Partie Stadion, Ort
26. Juli 01.05 Uhr FC Bayern München - Juventus Turin Lincoln Financial Field, Philadelphia (USA)
29. Juli 01.05 Uhr FC Bayern München - Manchester City Hard Rock Stadium, Miami (USA)
Hard Rock Stadium Miami USA

PSG: Die weiteren Partien beim International Champions Cup 2018


Datum Anstoßzeit Partie Stadion, Ort
28. Juli 13.30 Uhr PSG - FC Arsenal Nationalstadion, Singapur
30. Juli 13.30 Uhr PSG - Atletico Madrid Nationalstadion, Singapur

Mehr zum ICC 2018, dem FC Bayern und PSG:

Nächster Artikel:
FC Barcelona vs. UD Levante: TV, LIVE-STREAM, Aufstellungen, LIVE-TICKER - alle Infos zum Copa-del-Rey-Rückspiel
Nächster Artikel:
Copa del Rey: Real Madrid trotz Pleite weiter, Girona kegelt Atletico raus
Nächster Artikel:
Real Madrid bei Leganes: LIVE-STREAM, TV, Aufstellungen, LIVE-TICKER – alle Infos zur Übertragung in der Copa del Rey
Nächster Artikel:
Ronaldos Kopfball reicht: Juventus schlägt Milan und gewinnt die Supercoppa
Nächster Artikel:
Juventus vs. AC Milan: TV, LIVE-STREAM, Aufstellungen, Highlights, TICKER und Co. - alles zur Übertragung der Supercoppa
Schließen