News Spiele
Mit Video

FC Bayern München: Präsident Uli Hoeneß will Hasan Salihamidzic angeblich befördern

08:46 MEZ 30.10.19
Hasan Salihamidzic Uli Hoeneß FC Bayern 2019
Belohnt Uli Hoeneß Hasan Salihamidzic zum Abschied? Dem derzeitigen Sportdirektor winkt angeblich eine Beförderung beim FC Bayern.

Der scheidende Präsident des FC Bayern München Uli Hoeneß könnte bei seiner letzten Aufsichtsratssitzung eine Beförderung von Sportdirektor Hasan Salihamidzic zum Sportvorstand in die Wege leiten. Das berichtet die SportBild.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Demnach wird Hoeneß am 11. November, vier Tage vor seinem Abtritt, letztmals eine Aufsichtsratssitzung leiten. Eine mögliche Beförderung Salihamidzics würde nicht der Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Rummenigge, sondern dieses Gremium beschließen.

FC Bayern: Hasan Salihamdizic könnte am 15. November befördert werden

Die SportBild spekuliert, dass Hoeneß die Beförderung durchwinken und bei der Jahreshauptversammlung am 15. November verkünden könnte. Bereits bei einer Pressekonferenz im August hatte Hoeneß von einer möglichen Beförderung Salihamidzics gesprochen.

Salihamidzic hatte den Sportdirektorposten im Juli 2017 übernommen und steht in dieser Funktion noch bis kommenden Sommer unter Vertrag.