Medien: Leihe von Renato Sanches zu Benfica vor Abschluss

Kommentare()
Getty
Nach seiner Swansea-Zeit könnte Renato Sanches erneut verliehen werden. Die Gespräche zwischen den Bayern und Benfica seien bereits fortgeschritten.

Der FC Bayern München verhandelt offenbar mit Benfica über eine Leihe von Renato Sanches. Das berichten der kicker und die portugiesische Tageszeitung A Bola übereinstimmend.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Den Berichten zufolge ist Benfica-Präsident Luis Filipe Vieira daran interessiert, den 20-Jährigen für ein Jahr auszuleihen. Die Gespräche sollen bereits weit fortgeschritten sein, zu klären sind offenbar nur noch letzte Details.

Renato Sanches in München Vertrag bis 2021

Sanches steht in München bis 2021 unter Vertrag, soll jedoch den Wunsch geäußert haben, nach Lissabon zurückkehren zu dürfen, um mit regelmäßigen Einsätzen seine Karriere wieder zu beleben. Karl-Heinz Rummenigge hatte zuvor konstatiert, dass der Mittelfeldspieler nach einer durchwachsenen Saison in der Premier League zunächst in München bleibe, um vom neuen Trainer Niko Kovac aufgebaut zu werden.

Der 20-Jährige war im Sommer 2016 für 35 Millionen Euro in die Bundesliga gewechselt, ein Jahr später ging es leihweise weiter zu Swansea City in Englands Beletage. Dort konnte sich Sanches jedoch nicht durchsetzen.

Mehr zum FC Bayern: 

Schließen