News Spiele
Transfers

FC Barcelona nahm offenbar im Sommer Kontakt mit Paul Pogba auf

13:27 MESZ 08.09.18
Paul Pogba Manchester United 2018
Der FC Barcelona hat im Sommer offenbar Kontakt mit Paul Pogba aufgenommen, um einen möglichen Transfer auszuloten. Das berichten spanische Medien.

Der spanische Meister FC Barcelona hat offenbar großes Interesse an einer Verpflichtung von Manchester-United-Star Paul Pogba. Einem Bericht der Mundo Deportivo zufolge haben die Katalanen bereits im abgelaufenen Transferfenster direkten Kontakt zu dem Franzosen aufgenommen.

Erlebe LaLiga live und auf Abruf auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Demnach wollte Barca Pogba unbedingt schon im Sommer verpflichten, hofft aber nun auf einen Deal im kommenden Januar. Laut Mundo Deportivo gibt es für den 25-Jährigen selbst lediglich zwei Optionen: Barcelona und sein Ex-Klub Juventus Turin.

Paul Pogba vermeidet Treuebekenntnis 

Pogba hatte zuletzt ein Treuebekenntnis zu den Red Devils vermissen lassen. In einem Interview mit Sky Sport sagte er: "Meine Zukunft ist aktuell in Manchester, ich habe noch einen Vertrag. Momentan spiele ich dort, aber wer weiß, was in den nächsten Monaten passieren wird." 

Der Weltmeister besitzt bei ManUnited noch ein bis 2021 gültiges Arbeitspapier. 

Mehr zu Paul Pogba und Manchester United: