News Spiele
Transfers

FC Barcelona: Andres Iniesta war angeblich auf dem Weg zu Betis Sevilla

20:28 MESZ 26.04.18
Andres Iniesta Barcelona
Andres Iniestas ruhmreiche Karriere beim FC Barcelona hätte es beinahe nicht gegeben. Er stand einst kurz vor einem Wechsel nach Andalusien.

Andres Iniesta hat eine erfolgreiche Karriere beim FC Barcelona hinter sich, aber laut Mundo Deportivo wäre es dazu beinahe gekommen. Denn zu Beginn seiner Laufbahn habe der Edeltechniker mit einem Abschied von seinem Heimatverein geliebäugelt.

Top-20: Die bestbezahlten Fußballer der Welt

In der Saison 2003/04 absolvierte Iniesta, der in den beiden Jahren zuvor deutlich mehr Spielpraxis bekommen hatte, lediglich fünf Startelfeinsätze in LaLiga. Dies rief Real Betis auf den Plan, das sich eine Chance ausrechnete, den talentierten Mittelfeldspieler zu verpflichten. Betis wurde damals von Llorenc Serra Ferrer trainiert, der Iniesta als Teenager bei Barca erlebt hatte.

Iniesta entschied sich für einen Verbleib in Barcelona

Es kam zu intensiven Gesprächen zwischen Ferrer und Barcelonas Sportdirektor Txiki Begiristain und gemäß des Berichts stand eine Unterschrift Iniestas kurz bevor.

Letztendlich entschied sich der damals 20-Jährige aber doch bei den Blaugrana zu bleiben und entwickelte sich fortan zu einem der besten Spieler der Welt. Für Barca bestritt der mittlerweile 33-Jährige bislang 670 Partien und lieferte 57 Tore und 141 Assists.