FC Arsenal vs. Norwich City im LIVESTREAM bei DAZN: Stream, Kader, EFL-Cup

Kommentare()
Getty Images
In der vierten Runde des EFL-Cups ist Arsenal gegen Norwich gefordert. Goal hat die wichtigsten Informationen rund um das Spiel.

Der FC Arsenal hat in der 4. Runde des EFL-Cups das Heimspiel gegen Norwich City vor der Brust. Die Gunners empfangen die Canaries um den ehemaligen Wolfsburger Timm Klose. Dem Team von Trainer Arsene Wenger gelang in der letzten Runde nur ein mühsamer Sieg gegen Doncaster Rovers. Gegen Norwich, die zuvor noch nicht gegen einen Premier-League-Klub antetreten mussten, soll deshalb nun ein deutlicherer Erfolg her.  Die Begegnung findet am Dienstag, den 24. Oktober statt. Anpfiff der Partie im Emirates Stadium ist um 20.45 Uhr. 

Erlebe den EFL-Cup Live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Goal hat alle wichtigen Informationen zu der Begegnung und sagt Euch, wo Ihr sie im LIVESTREAM sehen könnt.


Wo kann ich Arsenal vs. Norwich im LIVESTREAM sehen?


DAZN bringt Euch viele Begegnungen des EFL-Cups live ins Wohnzimmer. So auch am Dienstag die Begegnung zwischen dem FC Arsenal und Norwich City. Die Übertragung des Livestreams auf DAZN beginnt pünktlich kurz vor Anpfiff um 20.45 Uhr.

JETZT DAZN-GRATISMONAT SICHERN

Alexandre Lacazette Arsenal


Was ist DAZN?


DAZN ist ein Streaming-Portal, das bis zu 8.000 Sportereignisse anbietet. Der Live-Sport kann auf mehreren Geräten gleichzeitig angeschaut werden. Zudem besteht die Möglichkeit, sich verschiedene Inhalte in der Zusammenfassung und im Re-Live anzugucken.

DAZN bietet Fußball-Begeisterten unter anderem die Live-Spiele der Premier League, von LaLiga, der Serie A sowie der Ligue 1 anzuschauen. Zudem übertragt DAZN auch ausgewählte Testspiele im LIVESTREAM.

Alexis Sanchez Arsenal 2017

Neben Live-Fußball bietet DAZN ein vielfältiges Angebot an Sportarten. So können neben der NFL und der NBA auch die Spiele der NHL und der MBL gestreamt werden. Weitere Sportarten sind Handball, Darts, Motorsport, Boxen, Tennis und vieles mehr.

Der erste Monat ist kostenlos, die Folgemonate kosten 9,99 Euro.


Welche Stars stehen im Kader von Arsenal?


Mesut Özil Arsenal Premier League 11082017

Olympique Lyons Eigengewächs Alexandre Lacazette war der Königstransfer des FC Arsenal im vergangenen Sommer. Der Angreifer kam für 53 Millionen Euro Ablöse aus Frankreich und seine Tore soll für die Gunners wieder Titel gewinnen. Mit Sead Kolasinac haben die Londoner einen erfahrenen Abwehrspieler ablösefrei verpflichtet. Der Bosnier überzeugte bereits beim Community Shield, als er kurz vor Ende der Partie den Ausgleich per Kopf erzielte.

Zudem ist es Arsene Wenger bisher nicht gelungen, seine Star-Spieler wie Alexis Sanchez, Mesut Özil oder Aaron Ramsey von einem Verbleib zu überzeugen.

Artikel wird unten fortgesetzt

Hier der komplette Arsenal-Kader in der Übersicht:

Nummer Name Position
13 David Ospina Tor
33 Petr Cech Tor
54 Matt Macey Tor
20 Shkodran Mustafi Abwehr
6 Laurent Koscielny Abwehr
5 Gabriel Paulista Abwehr
16 Rob Holding Abwehr
4 Per Mertesacker Abwehr
31 Sead Kolasinac Abwehr
18 Nacho Monreal Abwehr
3 Kieran Gibbs Abwehr
24 Hector Bellerin Abwehr
21 Calum Chambers Abwehr
25 Carl Jenkinson Abwehr
2 Mathieu Debuchy Abwehr
29 Granit Xhaka Mittelfeld
34 Francis Coquelin Mittelfeld
35 Mohamed Elneny Mittelfeld
8 Aaron Ramsey Mittelfeld
10 Jack Wilshere Mittelfeld
19 Santi Cazorla Mittelfeld
11 Mesut Özil Mittelfeld
7 Alexis Sanchez Angriff
17 Alex Iwobi Angriff
14 Theo Walcott Angriff
9 Alexandre Lacazette Angriff
12 Olivier Giroud Angriff
23 Danny Welbeck Angriff
28 Lucas Perez Angriff
32 Chupa Akpom Angriff

    Welche Transfers hat Arsenal im Sommer getätigt?


    FC Arsenal

    NEUZUGANG KAM VON ABLÖSESUMME
    Alexandre Lacazette Olympique Lyon 53 Millionen Euro
    Sead Kolasinac FC Schalke 04 ablösefrei

    HD Arsene Wenger Arsenal


    Die Begegnungen der 4. Runde des EFL-Cups in der Übersicht


    Datum Begegnung Uhrzeit
    24.10.2017 Arsenal - Norwich 20.45
    24.10.2017 Bournemouth - Middlesbrough 20.45
    24.10.2017 Bristol Rovers - Crystal Palace 20.45
    24.10.2017 Leicester - Leeds United 20.45
    24.10.2017 Swansea - Manchester United 20.45
    24.10.2017 Manchester City - Wolverhampton Wanderers 21.00
    25.10.2017 Chelsea - Everton 20.45
    24.10.2017 Tottenham - West Ham 21.00

    Emirates-Stadium-14082016

    Nächster Artikel:
    Witsels Traumtor reicht! BVB ringt starkes RB Leipzig nieder
    Nächster Artikel:
    Premier League: Arsenal feiert Derby-Triumph über Chelsea, Liverpool jubelt nach Achterbahnfahrt
    Nächster Artikel:
    Atletico Madrid macht Druck auf Barca, Real bezwingt Sevilla dank Casemiro-Traumtor
    Nächster Artikel:
    Ligue 1: Neymar, Mbappe und Co. in Zauberlaune! PSG schießt Guingamp ab
    Nächster Artikel:
    FC Arsenal vs. FC Chelsea: TV, LIVE-STREAM, LIVE-TICKER, Aufstellungen – alle Infos zum London-Derby
    Schließen