FC Arsenal hofft noch immer auf eine Verlängerung bei Özil und Sanchez

Kommentare()
Der FC Arsenal droht im Sommer die zwei Leistungsträger Özil und Sanchez zu verlieren. Nun hofft man offenbar doch noch auf eine Verlängerung.

Der Mehrheitseigner des FC Arsenal, Stan Kroenke, hat im Gespräch mit dem Mirror zu Protokoll gegeben, dass weiterhin mit den Topstars Alexis Sanchez und Mesut Özil verlängert werden soll: "Wir wollen Top-Spieler anlocken und Top-Spieler halten. Diese Jungs (Özil und Sanchez, Anm. d. Red.) sind Top-Spieler".

Erlebe die Premier League live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Zuletzt wurde eine Verlängerung mit dem deutschen und dem chilenischen Nationalspieler als immer unwahrscheinlicher eingeschätzt. Sanchez wurde vehement mit Manchester City, Özil mit Inter Mailand oder Besiktas Istanbul in Verbindung gebracht. Beide Leistungsträger wären im Sommer 2018 ablösefrei.

Doch der US-Unternehmer ist offenbar überzeugt, dass die Gunners ihre Leistungsträger halten können: "Man braucht zwei Leute zum Tanzen. Wir werden weiter hart daran arbeiten, unsere Leistungsträger zu halten und Neue herzubringen. Wir haben einen Klub mit riesiger Tradition in einer großartigen Stadt und einen tollen Manager. Und wir geben viel für Spieler aus."

Nächster Artikel:
"Gemischte Gefühle" nach Last-Minute-Tor gegen Lyon: Die Stimmen zum Hoffenheim-Remis
Nächster Artikel:
Sechs-Tore-Wahnsinn: Slapstick-Gegentor kostet Hoffenheim den Sieg gegen Olympique Lyon
Nächster Artikel:
Champions League: Roma und Manchester City feiern klare Siege, Juve gewinnt Kracher, FCB jubelt in Athen, Hoffenheim rettet Remis
Schließen