Fabregas: "Conte ist ein Gewinner-Typ"

Kommentare()
Getty
Im EM-Achtelfinale trifft der 29-Jährige auf seinen zukünftigen Vereinstrainer. Für Fabregas Grund genug, vor der Stärke des Kontrahenten zu warnen.

Spaniens Mittelfeld-Stratege Cesc Fabregas hat vor dem Duell im EM-Achtelfinale mit Italien am Montag (18 Uhr im LIVE-TICKER) seinen Respekt für die Squadra Azzurra zum Ausdruck gebracht. "Es ist immer hart gegen Italien. Sie sind schwer zu schlagen und haben eine Menge Erfahrung. Sie haben, was man braucht, um ein großes Turnier zu gewinnen", sagte der Chelsea-Star Gazetta World.

Die Stärke der Italiener sei zu großen Teilen das Verdienst von Nationaltrainer Antonio Conte, der nach dem Turnier Fabregas' neuer Coach beim FC Chelsea wird. "Er ist ein großer Trainer und ein Gewinner-Typ", so der 29-Jährige. "Er hat mir gesagt, was er bei Chelsea vorhat, aber das verrate ich natürlich nicht."

"Ich freue mich sehr darauf, mit ihm zu arbeiten und hoffe natürlich, dass er sich so schnell wie möglich auf Chelsea konzentrieren kann. Am besten schon ab Dienstag", sagte er mit einem Grinsen weiter. 

Italien hofft indes, Revanche für die bittere 0:4-Pleite aus dem EM-Finale 2012 zu nehmen. Damals hatte die Furia Roja mit Fabregas in der Startelf bereits zur Halbzeit mit 2:0 geführt.

Schließen