Fabio Capello: "Ronaldo war mein der beste Spieler"

Kommentare()
AFP
Er arbeitete mit Maldini, Totti, Raul, van Basten und Co.: Doch die Nummer eins ist für Fabio Capello Ronaldo.

Fabio Capello trainierte während seiner Laufbahn zahlreiche große Stars. Der ehemalige Coach der englischen Nationalmannschaft arbeitete unter anderem erfolgreich beim AC Mailand, der RomaJuventus und Real Madrid. Den größten Eindruck hinterließ bei ihm Stürmer Ronaldo.

Julian Weigl im Visier von Manchester City

Mit dem Torjäger arbeitete Capello in der Saison 2006/07 bei Real zusammen. Ronaldo hatte seinen Zenit damals überschritten, laborierte an Verletzungen und fiel in der Hackordnung der Stürmer hinter Ruud van Nistelrooy zurück. Das bedeutet aber nicht, dass Capello dem Weltmeister von 1994 und 2002 keine große Wertschätzung mehr entgegenbringt.

Im Sky Calcio Club sagte der aktuelle Coach von Jiangsu Suning: "Der beste Spieler, mit dem ich arbeitete, war Ronaldo. Leider war das zum Ende seiner Karriere, als er 96 Kilo wog. Ich fragte ihn: 'Was war Dein Gewicht während der WM 2002?' Er sagte: '84 Kilo.' Ich bat ihn dann, zumindest auf 88 Kilo zu kommen. So oder so, er war ein großartiger Spieler."

Nächster Artikel:
FC Bayern München bei TSG 1899 Hoffenheim: TV, LIVE-STREAM, Aufstellungen, LIVE-TICKER und Co. - alle Infos zum Bundesliga-Rückrundenauftakt
Nächster Artikel:
Bundesliga: Fußball heute live im TV und LIVE-STREAM sehen - Eurosport, Sky, DAZN - wer überträgt heute?
Nächster Artikel:
Wer zeigt / überträgt 1899 Hoffenheim vs. FC Bayern München heute live im TV und im LIVE-STREAM – ZDF, Eurosport, Sky oder DAZN?
Nächster Artikel:
Borussia Dortmunds Sebastian Kehl: Offenes Ohr und waches Auge im Hintergrund
Nächster Artikel:
French Connection: Fabregas ist Monacos neuer Anführer im Abstiegskampf
Schließen