News Spiele
Premier League

Ex-Liverpool-Star Murphy nach Mane-Schwalbe: "Das ist Betrug"

17:23 MESZ 01.04.18
Sadio Mane booking dive Liverpool Crystal Palace
Beim 2:1-Sieg des FC Liverpool bei Crystal Palace traf Mane zum zwischenzeitlichen Ausgleich. Aufgrund einer anderen Szene fiel er jedoch negativ auf.

Der ehemalige Mittelfeldspieler des FC Liverpool, Danny Murphy, hat Sadio Mane für dessen Schwalbe beim 2:1-Auswärtssieg der Reds bei Crystal Palace am Samstag kritisiert.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

"Ich glaube, Jürgen Klopp hat Recht, dass es einen Kontakt gegeben hat. Aber ich denke, das ist eine Schwalbe, Betrug und eine Gelbe Karte", sagte Murphy bei Match of the Day.

Murphy: Richtige Entscheidung von Swarbrick

Mane war in der ersten Halbzeit nach einem Kontakt mit Palace-Verteidiger James McArthur im Strafraum theatralisch abgehoben und hatte dafür von Schiedsrichter Neil Swarbrick die Gelbe Karte gesehen.

Murphy könne verstehen, dass diese Szene in Realgeschwindigkeit falsch interpretiert werde. Deswegen rechne er Schiedsrichter Swarbrick diese in seinen Augen richtige Entscheidung hoch an.