News Spiele
Serie A

Ex-Italien-Coach Gian Piero Ventura übernimmt bei Serie-A-Schlusslicht Chievo Verona

12:00 MESZ 10.10.18
Gian Piero Ventura Italy
Der ehemalige Nationaltrainer Italiens, Gian Piero Ventura, hat einen neuen Job. Er soll den Serie-A-Tabellenletzten Chievo aus der Krise führen.

Zehn Monate nach seiner unrühmlichen Entlassung als Coach der italienischen Nationalmannschaft bekommt Trainer Gian Piero Ventura eine neue Chance. Der 70-Jährige wird neuer Coach des Erstligisten Chievo Verona und beerbt damit Lorenzo D'Anna, der von dem norditalienischen Klub am Dienstag nach der 1:3-Niederlage gegen den AC Mailand am Sonntag entlassen wurde.

Erlebe die Serie A live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

D'Anna hatte drei Spiele vor Ende der vergangenen Saison das Traineramt bei Chievo übernommen. Ventura soll noch am Mittwoch das erste Training leiten, Chievo ist zurzeit das Schlusslicht der Serie A. Dem Klub waren wegen Bilanzfälschung drei Punkte abgezogen worden.

Ventura hatte mit der italienischen Auswahl die Qualifikation für die WM-Endrunde in Russland verpasst.

Der Erstligist FC Genua 93 entließ indes ebenfalls seinen Trainer Davide Ballardini. Er wird durch den Kroaten Ivan Juric ersetzt, der den Genueser Verein bereits zweimal in den vergangenen Jahren trainiert hatte.

Mehr zur Serie A: