News Spiele
Mit Video

Ex-BVB-Spieler Shinji Kagawa: Will "bester Japaner" der Klub-Geschichte werden

08:20 MEZ 08.11.19
2019_9_21_shinji_kagawa
Im Sommer hat Shinji Kagawa ein neues Kapitel in Spanien begonnen. Bei Saragossa fühlt er sich wohl und will noch einmal richtig durchstarten.

Shinji Kagawa will bei seinem neuen Klub Real Saragossa in die Geschichtsbücher eingehen. Der 30-jährige Japaner wechselte im Sommer für drei Millionen Euro von Borussia Dortmund zum spanischen Zweitligisten.

Erlebe LaLiga live und auf Abruf auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

"Ich würde später gerne hören, dass ich der beste Japaner war, der je in diesem Klub gespielt hat", sagte Kagawa der Marca. In bisher zwölf Pflichtspielen gelangen ihm zwei Tore. Saragossa liegt in der Tabelle aktuell auf dem Aufstiegsrelegationsplatz fünf.

Shinji Kagawa: "Sehr glücklich in Saragossa"

Für Kagawa war der Wechsel nach Spanien die Erfüllung eines Kindheitstraums: "Als ich klein war, habe ich immer davon geträumt, in Spanien zu spielen. Ich bin sehr glücklich in Saragossa."

Nach zwei Meistertiteln mit Dortmund 2011 und 2012 war Kagawa zu Manchester United gewechselt, wo er sich jedoch nicht durchsetzte. "Ich hatte in dieser Phase keine gute Zeit", sagte er. Anschließend kehrte er zum BVB zurück. In der vergangenen Rückrunde spielte er per Leihe bei Besiktas.