Ex-Berater verrät: Premier League und Ligue 1 nie eine Option für Robert Lewandowski

Kommentare()
Seit vielen Jahren gibt es Gerüchte um einen Abgang von Robert Lewandowski vom FC Bayern. Sein Ex-Berater klärt nun auf, wo der Pole nicht hinwollte.

Der ehemalige Berater von Robert Lewandowski, Cezary Kucharski, hat verraten, dass für den Angreifer des FC Bayern München ein Wechsel in die Premier League oder die Ligue 1 nie infrage kam.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

"Robert standen zu diversen Klubs die Türen offen. Ein Wechsel nach Frankreich passte seiner Frau nicht, nach England wollten beide nicht", erklärte er gegenüber Pilka Nozna. "Für ihn gab es immer nur eines: das sonnige Spanien, Real Madrid."

Bayern München: Robert Lewandowski wollte zu Real Madrid

Trotz ständiger Gerüchte kam es nie zu einem Wechsel, zuletzt betonte 30-Jährige sogar, dass ein Karriereende in München eine Option für ihn sei. Wie Kucharski betonte, wollte man in all den Jahren einen Transfer nicht erzwingen.

"Wir hätten darum kämpfen können, doch es war mit einem Risiko verbunden. Es war nicht gesichert, dass Robert durch bestimmte Handlungen zu Real transferiert werden würde. Deshalb wollte ich das Risiko nicht eingehen", sagte er.

Anfang 2018 trennten sich Lewandowski und Kucharski, nun wird der Torjäger von Pini Zahavi betreut. Auch dieser strebte einen Real-Transfer an, zu dem es aber nicht kam. Für Kucharski keine Überraschung: "Als ich erfahren habe, dass Lewandowski mit Zahavi zusammenarbeitet, war für mich klar, dass keine Chance auf einen Transfer zu Real Madrid bestand."

Nächster Artikel:
Copa del Rey: Real Madrid trotz Pleite weiter, Girona kegelt Atletico raus
Nächster Artikel:
Real Madrid bei Leganes: LIVE-STREAM, TV, Aufstellungen, LIVE-TICKER – alle Infos zur Übertragung in der Copa del Rey
Nächster Artikel:
Ronaldos Kopfball reicht: Juventus schlägt Milan und gewinnt die Supercoppa
Nächster Artikel:
Juventus vs. AC Milan: TV, LIVE-STREAM, Aufstellungen, Highlights, TICKER und Co. - alles zur Übertragung der Supercoppa
Nächster Artikel:
Lionel Messi vom FC Barcelona verrät: An dieses Tor werde ich mich immer erinnern
Schließen