Bericht: Ex-Barca-Star Javier Mascherano droht WM-Aus

Kommentare()
Getty Images
Javier Mascherano präsentierte sich bei der Albiceleste nach seinem China-Wechsel in schwacher Form. Nun droht dem Defensivmann gar das WM-Aus.

Argentinien könnte bei der WM-Endrunde in Russland ohne Verteidiger Javier Mascherano antreten. Nachdem sich der 33-Jährige zuletzt in schwacher Form präsentiert hatte, ist er zu einem Streichkandidaten geworden. Dies berichtet der argentinische TV-Sender TyC Sports.

Demnach wusste Mascherano bei der Albiceleste in der letzten Länderspielpause nicht zu überzeugen. Negativer Höhepunkt war seine schwache Leistung beim 1:6 gegen Spanien, als der Kapitän von Trainer Jorge Sampaoli gar nach 56 Minuten ausgewechselt wurde.

Mascherano vor Argentinien-Rekord

Der ehemalige Defensivstar des FC Barcelona war im Winter zu Hebei China Fortune in die Chinese Super League gewechselt und läuft seitdem seiner Form hinterher.

Bislang lief Mascherano, der auch im Mittelfeld eingesetzt werden kann, 142 Mal für Argentinien auf - damit liegt er nur noch einen Einsatz hinter Rekordhalter Javier Zanetti.

Bereits im Oktober 2017 hatte er angekündigt, seine Karriere im Nationalteam nach der WM 2018 beenden zu wollen.

Lest auch: Trainer Sampaoli droht Dybala und Icardi mit WM-Nichtnominierung

Schließen