News Spiele
UEFA Champions League

Europas Fußballer des Jahres 2017: Nominierte, Preisvergabe & Livestream

17:00 MESZ 24.08.17
Gianluigi Buffon Juventus Turin 03062017
Im Rahmen der Auslosung der Champions-League-Gruppenphase wird am Donnerstag in Monaco auch Europas Fußballer des Jahres 2017 gewählt.

Am Donnerstag den 24. August 2017 wird im Grimaldi-Forum in Monaco die Gruppenphase der UEFA Champions League ausgelost. Gleichzeitig gibt die UEFA den Gewinner des Besten Spielers in Europa (Europas Fußballer des Jahres 2017) bekannt.

Außerdem ausgezeichnet werden die Spielerin des Jahres der UEFA, sowie der beste Torhüter, Verteidiger, Mittelfeldspieler und Angreifer der Saison 2016/17 der UEFA Champions League. Die Vergabe der Preise könnt Ihr im LIVESTREAM verfolgen.


Wann und wo wird Europas Fußballer des Jahres 2017 gewählt?


Der Preis wird im Rahmen der Auslosung der Gruppenphase der Champions League 2017/18 am Donnerstag, den 24. August, im Grimaldi-Forum von Monaco übergeben. Die Zeremonie beginnt um 18 Uhr.

Wie wird Europas Fußballer des Jahres 2017 gewählt?


Für die Auszeichnung bei den Männern kamen drei Spieler in die finale Auswahl, bestimmt von einer Jury bestehend aus den Trainern der Teilnehmer der letztjährigen Gruppenphase von Champions League und Europa League sowie aus 55 Journalisten der Vereinigung der europäischen Sportmedien (ESM), die je einen UEFA-Mitgliedsverband vertraten. Die Trainer durften nicht für Spieler der eigenen Mannschaft stimmen.


Wer sind die Nominierten?


Gianluigi Buffon (Italien, Juventus Turin), Lionel Messi (Argentinien, FC Barcelona) und Cristiano Ronaldo (Portugal, Real Madrid) sind die drei Nominierten für die Auszeichnung zum Spieler des Jahres der UEFA. Messi und Ronaldo haben diesen Preis bereits zwei Mal gewonnen: Messi 2011 und 2015, Ronaldo 2014 und 2016. Desweiteren wurden Andres Iniesta (Spanien, FC Barcelona) 2012 und Franck Ribery (Frankreich, FC Bayern München) 2013 ausgezeichnet.


Wer belegt die Plätze 4-10?


PLATZ NAME LAND/VEREIN
4 Luka Modric Kroatien, Real Madrid
5 Toni Kroos Deutschland, Real Madrid
6 Paulo Dybala Argentinien, Juventus Turin
7 Sergio Ramos Spanien, Real Madrid
8 Kylian Mbappe Frankreich, AS Monaco
9 Robert Lewandowski Polen, FC Bayern München
10 Zlatan Ibrahimovic Schweden, Manchester United