Offiziell: Erik Durm wechselt vom BVB zu Huddersfield Town

Kommentare()
Die Zukunft von BVB-Verteidiger Erik Durm ist geklärt. Der frühere Nationalspieler wechselt nun doch zu Huddersfield Town in die Premier League.

Der Wechsel von Erik Durm von Borussia Dortmund zu Huddersfield Town ist perfekt. Nachdem zuletzt Medienberichte aufkamen, wonach der Transfer geplatzt sei, vermeldete der BVB am Freitagabend, dass der 26-jährige Außenverteidiger zum Premier-League-Klub wechselt.

Erlebe die Highlights aller WM-Spiele auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

"Wir bedanken uns bei Erik Durm für sein Engagement beim BVB, vor allem wünschen wir ihm nach langer verletzungsbedingter Auszeit alles Gute für seinen sportlichen Neuanfang auf der Insel“, sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc.

Letzten Sommer scheiterte ein Wechsel von Erik Durm zum VfB Stuttgart

Bereits im vergangenen Sommer war ein Wechsel von Durm geplatzt. Damals sollte sich der 26-Jährige dem VfB Stuttgart anschließen, doch nach dem Medizincheck hatten die Schwaben Zweifel an der Fitness Durms bekommen.

Durm stand in Dortmund noch bis 2019 unter Vertrag, über die Ablöse machten die Schwarz-Gelben keine Angabe. In der vergangenen Saison wurde der Verteidiger zunächst nicht berücksichtigt und stand dann lange aufgrund einer Hüft-Operation und eines Außenbandrisses im rechten Sprunggelenk nicht zur Verfügung.

Mehr zu Huddersfield Town, Erik Durm und dem BVB:

Nächster Artikel:
Marquinhos wünscht Real und Barca viel Glück bei Neymar-Verpflichtung
Nächster Artikel:
Icardi-Wahnsinn in der Nachspielzeit, Ronaldo-Tor reicht Juventus nicht
Nächster Artikel:
Schock für West Ham United: Ex-BVB-Spieler Andriy Yarmolenko fällt lange aus
Nächster Artikel:
Robert Huth: Chelseas N'Golo Kante der einflussreichste Spieler der Welt
Nächster Artikel:
Gladbach verdoppelt Mainzer Gegentor-Anzahl
Schließen