News Spiele
Mit Video

Eintracht Frankfurt: Boateng-Rückkehr naht, auch Vallejo soll Thema sein - alle News und Transfergerüchte zur SGE

16:20 MESZ 24.07.19
Kevin-Prince Boateng Eintracht Frankfurt 17032018
Eintracht Frankfurt feilt derzeit an seinem Kader. Dabei bestimmt eine mögliche Rückholaktion von Kevin-Prince Boateng die Berichterstattung.

Bei kaum einem Bundesligisten laufen die personellen Planungen derzeit so auf Hochtouren wie bei Eintracht Frankfurt. Nach den Abgängen der Leistungsträger Sebastien Haller und Luka Jovic müssen die Hessen aufrüsten. 

Für Aufsehen sorgte dabei jüngst die Meldung, dass Frankfurt Kevin-Prince Boateng zurück an den Main lotsen könnte. Auch eine Rückkehr des ehemaligen Leihspielers Jesus Vallejo wird medial thematisiert. 

Derweil stockt die Verpflichtung von Sebastian Rode. Nach kicker-Informationen herrscht zwischen der SGE und Borussia Dortmund seit Wochen Funkstille im Poker um den Mittelfeldmann. 

In diesem Artikel findet Ihr alle News und Transfergerüchte zu Eintracht Frankfurt vom heutigen Mittwoch.

Die SGE-News der vergangenen Tage im Überblick:


Eintracht Frankfurt: Boateng-Rückkehr steht offenbar kurz bevor


Die Rückkehr von Kevin-Prince Boateng zu Eintracht Frankfurt nimmt immer konkretere Formen an. Wie die Frankfurter Rundschau am Mittwoch berichtet, befinden sich die SGE-Verantwortlichen mit Boatengs Noch-Arbeitgeber Sassuolo in fortgeschrittenen Gesprächen.

Demnach gehe es nur noch um die Ablösesumme. Boateng ist noch bis 2021 an den Serie-A-Klub gebunden.

In der Rückrunde war der Mittelfeldspieler von Sassuolo an den FC Barcelona ausgeliehen. Dort brachte es Boateng allerdings lediglich auf vier Pflichtspieleinsätze.


Bericht: Eintracht Frankfurt will Jesus Vallejo zurückholen


Bereits in der Saison 2016/17 spielte Jesus Vallejo leihweise bei Eintracht Frankfurt, ehe er zu seinem Arbeitgeber Real Madrid zurückkehrte. Nun basteln die Hessen offenbar an einer Rückholaktion. Das berichtet Hit Radio FFH.

Vallejo sorgte während seiner Zeit bei der SGE mit guten Leistungen für Aufsehen, stand insgesamt in 27 Pflichtspielen für Frankfurt auf dem Platz. 

Obwohl er bei den Königlichen mit namhafter Konkurrenz um die beiden vakanten Innenverteidiger-Plätze streitet, stellte der frischgebackene U21-Europameister zuletzt klar: "Selbstverständlich sehe ich mich in der kommenden Saison bei Real Madrid."


Wegen Sebastian Rode: Funkstille zwischen SGE und BVB?


Eintracht Frankfurt möchte Sebastian Rode, der von Januar bis Saisonende von Borussia Dortmund ausgeliehen war, fest verpflichten. 

Während einige Medien bereits von einer Einigung zwischen den Parteien berichtet hatten, meldet der kicker nun, dass seit Wochen keine Bewegung in den Transfer gekommen ist.

Rode war im Mai wegen eines Knorpelschadens im Knie operiert worden und arbeitet derzeit an seinem Comeback.


Eintracht Frankfurt hat angeblich Portugal-Verteidiger Queiros auf dem Zettel


Im Buhlen um Innenverteidiger Martin Hinteregger beißt Eintracht Frankfurt beim Liga-Rivalen FC Augsburg weiterhin auf Granit. Als mögliche Alternative sollen die Adler nun Diogo Queiros vom FC Porto ins Visier genommen haben. Das berichtet O Jogo.

Demnach steht ein Leihgeschäft mit anschließender Kaufoption über sieben Millionen Euro im Raum stehen.

Queiros gilt in Portugal als großes Abwehr-Talent, wird voraussichtlich in naher Zukunft aber keine Chance im Profi-Kader erhalten.


Eintracht Frankfurt: Daichi Kamada zum FC Genua?


In der vergangenen Saison spielte Daichi Kamada auf Leihbasis in Belgien, nun könnte ein Engagement in der Serie A folgen.

Sky-Italia-Experte Gianluca Di Marzio zufolge buhlt der FC Genua um die Dienste des Offensivmannes.