Ex-Chelsea-Star Didier Drogba wechselt in zweite US-Liga

Kommentare()
AFP
Bereits seit zwei Jahren geht Didier Drogba in den USA auf Torejagd. Nun wechselt er in die zweite Liga in Amerika.

Seit zwei Jahren kickt Didier Drogba für Montreal Impact in der MLS. Nun hat sich der Stürmer für eine neue Aufgabe entschieden. Drogba wechselt in die zweite Liga zu Phoenix Rising und wird zudem Eigentümer bei dem Klub.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Das bestätigte Phoenix auf seiner Seite. Demnach wird Drogba noch ein Jahr die Fußballschuhe schnüren und dann ins Management wechseln.

"Ich habe mir für diese Entscheidung Zeit genommen und freue mich über die Chance, die ich in Phoenix erhalte", gab der Ivorer an. "Ich bin überzeugt, dass ich dem Klub bei der Entwicklung helfen kann", so Drogba weiter.

Paulo Dybala verlängert bei Juventus bis 2021

Phoenix Rising ist einer von zwölf Vereinen, die eine Anfrage als MLS-Franchise gestellt haben. Die erste amerikanische Liga will die Teams auf eine Anzahl von 28 aufstocken.  

Nächster Artikel:
Real Madrid bei Leganes: LIVE-STREAM, TV, Aufstellungen, LIVE-TICKER – alle Infos zur Übertragung in der Copa del Rey
Nächster Artikel:
Juventus vs. AC Milan: TV, LIVE-STREAM, Aufstellungen, Highlights, TICKER und Co. - alles zur Übertragung der Supercoppa
Nächster Artikel:
DAZN Programm: Alle Übertragungen im LIVE-STREAM in der Übersicht
Nächster Artikel:
Ligue 1 Performance Index: Lopez lässt Pepe und Draxler hinter sich
Nächster Artikel:
Fußball heute live im TV und im LIVE-STREAM: Alles zur Übertragung der Top-Spiele
Schließen