Angebot von Wolverhampton: Dresdens Philip Heise will seinen England-Traum leben

Kommentare()
Mit 3,5 Millionen Euro will der FC Wolverhampton Dresdens Philip Heise zu sich locken. Dieser äußerte sich zum ersten Mal über die Wechselgerüchte.

Die Wolverhampton Wanderers wollen unbedingt Dresdens Philip Heise verpflichten und bietet 3,5 Millionen Euro Ablöse. Heise selbst äußerte sich zum ersten Mal zu dem Angebot und machte eine klare Ansage - sehr zum Leidwesen der Dynamo-Dresden-Verantwortlichen.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

"In England zu spielen, war immer mein Traum“, erklärte der Defensivmann. "Ich denke Tag und Nacht daran, bin im Kopf nicht mehr in Dresden. Und hoffe sehr, dass mir Dynamo ermöglicht, diesen Traum zu leben und mich ziehen lässt." Vertraglich wäre der 26-Jährige noch bis 2019 an den deutschen Zweitligisten gebunden. Die Klub-Verantwortlichen sehen in dem Wechselwunsch ein Ding der Unmöglichkeit. "Ihn jetzt abzugeben, ist nicht machbar", betonte Trainer Uwe Neuhaus.

Laut Heise lasse sich für die angebotene Ablösesumme sicher ein guter Abwehrspieler als Ersatz finden, zumal die Dresdner bereits seit drei Monaten von dem Angebot des englischen Zweitligisten wüssten.

Dennoch ist ihm wichtig, "alles einvernehmlich und friedlich zu klären. Werde jetzt weder Stunk machen noch micht hängen lassen."

Nächster Artikel:
Serie A: Milan landet glücklichen Sieg in Genua - Juve zieht weiter seine Kreise
Nächster Artikel:
Kommentar: Hannover und Nürnberg nicht erstligareif
Nächster Artikel:
Juventus Turin vs. Chievo Verona: LIVE-STREAM, TV, Aufstellungen, LIVE-TICKER - alles zur Übertragung der Serie A
Nächster Artikel:
BVB-Moments: Goal und Opel verlosen ein Dortmund-Trikot
Nächster Artikel:
DAZN Programm: Alle Übertragungen im LIVE-STREAM in der Übersicht
Schließen