Dresden, Duisburg und St. Pauli peilen den Klassenerhalt an

Kommentare()
Getty Images
Dynamo Dresden, der MSV Duisburg und der FC St. Pauli können mit Siegen jeweils die 40-Punkte-Marke knacken - und womöglich den Ligaverbleib sichern.

2. Bundesliga-Kombiwette
FC St. Pauli
VS
Union Berlin
Anstoß: 13:00 Uhr
Tipp: Beide Teams treffen - Quote 1.71

Sowohl St. Pauli als auch Union haben 37 Punkte auf dem Konto. Ein Sieg und eines der beiden Teams wäre wohl gerettet. Die Chance mit 40 Punkten auf den Relegationsplatz zu rutschen, wäre angesichts der direkten Duelle der Abstiegskandidaten in den verbleibenden Spielen verschwindend gering. In der Hinrunde siegten die Berliner knapp mit 1:0.
 
MSV Duisburg
VS
SV Sandhausen
Anstoß: 13:00 Uhr
Tipp: Duisburg gewinnt - Quote 2.45

Duisburg und Sandhausen haben jeweils 38 Punkte gesammelt. Der Sieger der Partie bleibt in Liga zwei. Gewinnen konnte der SVS gegen Duisburg in Liga zwei noch nie. Überhaupt sahen die Zebras fast immer besser aus und siegten in vier der fünf Begegnungen.
 
Dynamo Dresden
VS
Holstein Kiel
Anstoß: 13:00 Uhr
Tipp: Kiel gewinnt - Quote 2.28

Dresden hat mit Kiel einen echten Brocken vor der Brust. Schon im Hinspiel mühten sich die Sachsen, doch bei Holstein war nichts zu holen und mit 0:3 ging Dynamo unter. Auch im Rückspiel könnte die Kontertaktik der Störche greifen und den Aufsteiger weiter von der Bundesliga träumen lassen.
 
2. Bundesliga-Kombiwette
Gesamtgewinn bei 10 Euro Einsatz: 95,52 Euro

Nächster Artikel:
FC Sevilla vs. FC Barcelona: TV, LIVE-STREAM, Aufstellungen, LIVE-TICKER und Co. - so wird das Hinspiel in der Copa del Rey übertragen
Nächster Artikel:
Sala verschickte Sprachnachricht: "Ich habe solche Angst"
Nächster Artikel:
Flugzeug mit Emiliano Sala an Bord verschollen - wenig Hoffnung auf Überlebende
Nächster Artikel:
Horacio Sala: "Niemand hat mich angerufen!" Vater von verschollenem Stürmer erhebt Vorwürfe
Nächster Artikel:
Revolution bei Huddersfield Town! Nur drei U-Teams und wohl keine Europacup-Zulassung
Schließen