Dortmunds Jadon Sancho nur für Gruppenphase zur U17-WM: "Dann kehrt er zu uns zurück"

Kommentare()
Getty Images
Jadon Sancho wird mit Englands U17 nur die Gruppenphase bei der WM in Indien bestreiten. Dann muss er zurück zum BVB.

Borussia Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc hat bestätigt, dass Jadon Sancho nur die Gruppenphase bei der U17-WM in Indien mit der englischen Auswahl bestreiten wird. Darauf hat sich der Bundesliga-Tabellenführer mit dem englischen Verband geeinigt.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Nach den drei Gruppenpartien "kehrt Jadon zu uns zurück", so Zorc gegenüber dem kicker. Der 17-Jährige, den der BVB am Deadline Day für 8,7 Millionen Euro von Manchester City holte, war schon mit Trainingsrückstand in Dortmund angekommen.

Da man beim BVB verhindern will, dass er erneut den Anschluss verliert, soll er keinesfalls rund einen Monat bei Englands U17-Auswahl weilen. Das Finale der WM in Indien findet am 28. Oktober statt.

Sancho stand am vergangenen Samstag beim Spiel in Augsburg erstmals in Dortmunds Profikader von Trainer Peter Bosz, kam allerdings nicht zum Einsatz.

 

Nächster Artikel:
Premier League: Hector Bellerin vom FC Arsenal erleidet Kreuzbandriss
Nächster Artikel:
Flugzeug mit Emiliano Sala an Bord wird vermisst
Nächster Artikel:
Ligue 1: Mittelfeldspieler Adrien Rabiot legt nach Versetzung wohl Beschwerde gegen PSG ein
Nächster Artikel:
Galatasaray bei Boluspor: TV und LIVE-STREAM - alle Infos zum Achtelfinal-Hinspiel im türkischen Pokal
Nächster Artikel:
BVB-Boss Watzke selbstbewusst: "Wir werden unser eigenes Rennen fahren"
Schließen