Dortmund-Verteidiger Sokratis: Aubameyang wird immer mein Freund bleiben

Kommentare()
Pierre-Emerick Aubameyang tauschte das BVB-Trikot Ende Januar gegen das von Arsenal. Sokratis nimmt dem Gabuner das offenbar nicht übel.

Sokratis, Verteidiger von Borussia Dortmund, hat sich zu dem nach England zum FC Arsenal abgewanderten Ex-BVB-Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang geäußert. Obwohl der Wechsel nicht ganz sauber ablief, ist der Grieche dem 28-Jährigen nicht böse.

"Zu Pierre hatte ich ein gutes Verhältnis", sagte Sokratis im Interview mit der Gazzetta dello Sport und fügte an: "Wir werden immer Freunde bleiben."

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Aubameyang hatte seit 2013 für Dortmund gespielt, Sokratis war im gleichen Sommer von Werder Bremen zum BVB gewechselt. Ende Januar verabschiedete sich Aubameyang nach mehreren kontroversen Aktionen, um seinen Transfer durchzubringen, in Richtung Arsenal. 63,75 Millionen Euro flossen dafür in die Kassen der Dortmunder.

Nächster Artikel:
Bruna Marquezine bestätigt Beziehungs-Aus mit Neymar: "Es war seine Entscheidung"
Nächster Artikel:
Lukas Hradecky exklusiv: "Wahrscheinlich nervt es die Bayern-Spieler"
Nächster Artikel:
Gianluigi Buffon: Hoffe, es kommt nie zu Champions-League-Finale zwischen Juventus Turin und PSG
Nächster Artikel:
Lazarett beim FC Liverpool lichtet sich: Mohamed Salah, Virgil van Dijk und James Milner zurück im Training
Nächster Artikel:
Eintracht Frankfurt vs. Fortuna Düsseldorf: TV, LIVE-STREAM, Aufstellungen, LIVE-TICKER - alles zum Bundesligaspiel
Schließen