Dimitar Berbatov kann sich Traineramt bei Manchester United vorstellen: "Vielleicht übernehme ich irgendwann einmal"

Kommentare()
Getty
Vier Jahre war der Bulgare einst für Manchester United tätig. Eine Anstellung als Trainer der Red Devils wäre laut Berbatov eine reizvolle Aufgabe.

Der ehemalige Manchester-United-Stürmer Dimitar Berbatov hat verraten, dass er sich in Zukunft vorstellen kann, die Geschicke bei den Red Devils als Trainer zu übernehmen.

"Eines Tages will ich Trainer werden", sagte der 37-Jährige, der laut eigenen Aussagen derzeit an seiner Trainerlizenz arbeitet, gegenüber betfair und ergänzte: "Wer weiß, vielleicht übernehme ich irgendwann einmal die Leitung im Old Trafford."

Dimitar Berbatov spielte zwischen 2008 und 2012 für Manchester United

Derweil freute sich der Ex-Leverkusener über die Anstellung von Ole Gunnar Solskjaer als Interimstrainer bei United. "Das ist genau die Chance, auf die Ole gewartet hat. Ich wünsche ihm nur das Beste", so Berbatov.

Erlebe die Premier League live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Der Bulgare trug zwischen 2008 und 2012 das Trikot der Red Devils und erzielte in dieser Zeit 56 Tore in insgesamt 149 Pflichtspieleinsätzen.

Nächster Artikel:
Fußball unterm Hakenkreuz: Wie das "Todesspiel von Kiew" zum Mythos wurde
Nächster Artikel:
Exklusiv: Tomas Satoransky sieht Kobe Bryant als “Messi des Basketballs”
Nächster Artikel:
FC Barcelona vs. UD Levante: TV, LIVE-STREAM, Aufstellungen, LIVE-TICKER - alle Infos zum Copa-del-Rey-Rückspiel
Nächster Artikel:
Copa del Rey: Real Madrid trotz Pleite weiter, Girona kegelt Atletico raus
Nächster Artikel:
Real Madrid bei Leganes: LIVE-STREAM, TV, Aufstellungen, LIVE-TICKER – alle Infos zur Übertragung in der Copa del Rey
Schließen