Chelsea-Legende Didier Drogba: Diese beiden Innenverteidiger-Duos waren die härtesten

Kommentare()
getty Images
Didier Drogba hat es in seiner Karriere mit so manchem beinharten Abwehrspieler zu tun bekommen. Zwei Innenverteidiger-Duos hebt er hervor.

Chelsea-Legende Didier Drogba hat verraten, welche beiden Innenverteidiger-Duos er in seiner Karriere als die beiden härtesten empfunden hat.

"Es ist schwer, einen zu nennen, gegen den es am schwierigsten war, denn meistens spielte ich ja gegen zwei Innenverteidiger. Eines der besten Duos, gegen das ich je gespielt habe, waren Vidic und Ferdinand (Manchester United, d. Red.). Das andere waren Pique und Puyol (Barcelona, d. Red.)", erklärte Drogba gemäß metro.co.uk .

Drogba über Pique: "Die Schlachten waren wirklich zäh"

Einen des Quartetts hob der inzwischen 40-jährige ehemalige Weltklassestürmer dann aber doch noch ein wenig hervor: "Die Schlachten mit Pique waren wirklich richtig zäh."

Erlebe die Premier League live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Drogba hatte seine erfolgreichste Zeit von 2004 bis 2012 bei Chelsea, mit den Blues gewann der Ivorer insgesamt vier englische Meistertitel und 2012 die Champions League. Vor wenigen Tagen gab Drogba nach rund eineinhalb Jahren beim nordamerikanischen Klub Phoenix Rising sein endgültiges Karriereende bekannt.

 

Schließen