Der 1. FC Köln muss auf Frederik Sörensen und Milos Jojic verzichten

Kommentare()
Im Abstiegskampf braucht man jeden Spieler. Umso bitterer, dass Köln jetzt auf Abwehrspieler Sörensen und Mittelfeldakteur Jojic verzichten muss.

Der Tabellenletzte 1. FC Köln muss im Abstiegskampf vorerst auf Frederik Sörensen und Milos Jojic verzichten. Innenverteidiger Sörensen erlitt im Montagsspiel bei Werder Bremen (1:3) einen Trümmerbruch des Nasenbeins und wird am Mittwoch operiert. Der offensive Mittelfeldspieler Jojic stand wegen einer Muskelverletzung in Bremen schon nicht im Kader.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Die beiden 25-Jährigen werden dem FC im Derby gegen Bayer Leverkusen am Sonntag (15.30 Uhr im LIVE-TICKER) fehlen. Wie lange Sörensen ausfällt, steht noch nicht fest, Jojic soll in zwei Wochen das Training wiederaufnehmen.

Nächster Artikel:
Levante-Torwart Oier Olazabal nach Sieg in Madrid: Klar erkennbar, dass Cristiano Ronaldo Real fehlt
Nächster Artikel:
Die European Freestyle Football Championship im LIVE-STREAM bei Goal
Nächster Artikel:
Vor dem Clasico: Real Madrid stellt Negativ-Rekord auf - FC Barcelona verliert Lionel Messi
Nächster Artikel:
Wolfsburgs Geschäftsführer Schmadtke: "AfD in meinen Augen nicht wählbar"
Nächster Artikel:
Transfernews: Alle Gerüchte aus Premier League, Bundesliga, Serie A, LaLiga und Co.
Schließen