Dejan Lovren: Bin auf einem Level mit Virgil van Dijk, Raphael Varane und Thiago Silva

Kommentare()
Getty
Der Vizeweltmeister betont, dass er sich nicht für den Besten auf seiner Position hält. Er sei aber so stark wie einige der größten Verteidiger.

Abwehrspieler Dejan Lovren vom FC Liverpool zählt sich zur Elite der Innenverteidiger. Dies äußerte er bereits während der erfolgreichen Weltmeisterschaft mit der kroatischen Nationalmannschaft und er konkretisierte es nun im Gespräch mit Copa90-Duo "Poet & Vuj". Dort nannte er drei Top-Stars, mit denen er sich auf einem Level sieht.  

Erlebe die Premier League live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Auf seine provokante Aussage während der WM angesprochen, meinte Lovren zunächst: "Ich habe damals gesagt, ich sei einer der besten Verteidiger der Welt und ich glaube nicht, dass ich dabei gelogen habe.“

Dejan Lovren: Raphael Varane ist besser als Sergio Ramos

Lovren wurde dann aufgefordert, Spieler zu nennen, in deren Kategorie er sich sieht. "Virgil würde ich da nennen", so der Kroate und meinte seinen Liverpool-Kameraden Virgil van Dijk: "Wir hatten eine tolle letzte Saison zusammen und standen im Finale der Champions League."

Der 29-Jährige zählte weiter Real-Star Raphael Varane auf, den er für "definitiv besser" als Madrids Kapitän Sergio Ramos hält: "Ich mag Varane. Er verdient eine Menge Anerkennung. Diese bekommt meistens Ramos und damit stimme ich nicht überein. (…) Er (Varane, Anm. d. Red.) hat die Champions League und die WM gewonnen, er ist der beste Verteidiger der Welt."

Als Dritten im Bunde entschied sich Lovren für den Kapitän von Paris Saint-Germain: "Thiago Silva muss man immer berücksichtigen. Er ist wirklich gut und verfügt über viel Erfahrung. Zwar ist er nicht so groß, verfügt aber über eine enorme Sprungkraft."

Mehr zu Dejan Lovren und dem FC Liverpool:

Nächster Artikel:
Dembele-Doppelpack und Messi-Chip: Barcelona im Viertelfinale der Copa del Rey - Nachspiel droht
Nächster Artikel:
FC Barcelona vs. UD Levante: TV, LIVE-STREAM, Aufstellungen, LIVE-TICKER - alle Infos zum Copa-del-Rey-Rückspiel
Nächster Artikel:
Fortuna Düsseldorf leiht Suttner aus der Premier League
Nächster Artikel:
Asien-Cup: Japan ohne Punktverlust im Achtelfinale
Nächster Artikel:
Fußball unterm Hakenkreuz: Wie das "Todesspiel von Kiew" zum Mythos wurde
Schließen